macOS Catalina Beta 3 mit neuem Bildschirmschoner „Drift“

| 14:22 Uhr | 0 Kommentare

Seit kurzem liegt die macOS Catalina Beta 3 bzw. macOS Catalina Public Beta 2 für registrierte Entwickler bzw. Teilnehmer am Apple Beta Programm auf den Apple Servern bereit. Die jüngste Vorabversion hat mittlerweile den ein oder anderen Mac erreicht und die ersten Veränderungen zur Beta 2 zeigen sich. So ist ein neuer Screensaver an Bord.

Neuer Bildschirmschoner „Drift“ für macOS Catalina

Apple wird mit macOS Catalina auch einen neuen Bildschirmschoner namens „Drift“ einführen. Dieser zeigt sich erstmals in der Beta 3. Der neue Bildschirmschoner bietet eine mehrfarbige 3D-Anordnung von Lichtspuren, wobei sich jedes Partikel in einer wellenartigen Bewegung bewegt.

Der Bildschirmschoner wird von der GPU on-the-fly gerendert und bietet verschiedene Farbschema-Optionen. Dabei könnt ihr aus einer Vielzahl von Farbtönen auswählen, darunter Farben, die auf eurem Desktop-Hintergrund basieren, aber auch Farben wie z.B. „Spacegrau“, „Silber“ oder Regenbogen-Spektrum.

Was bietet macOS Catalina sonst noch so? Mit macOS Catalina ersetzt Apple iTunes durch seine populären Unterhaltungsapps – Apple Music, Apple Podcasts sowie die Apple TV App. Mit dem ganz neuen Sidecar Feature können Benutzer ihren Mac Desktop erweitern und ihr iPad als zweites Display oder als hochpräzises Eingabegerät für Mac Kreativitätsapps verwenden. Neue Sicherheitsfeatures schützen die Benutzer besser, und mit der Sprachsteuerung können sie ihren Mac auch ausschließlich mit ihrer Stimme. Dazu gesellen sich verschiedene weitere Neuerungen. (via 9to5Mac)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.