Bloomberg: iPhone 11 mit stark verbesserter Kamera und Multi-Angle Face ID, neue iPads noch dieses Jahr

| 13:45 Uhr | 2 Kommentare

In den kommenden Wochen und Monaten und noch vor dem Jahreswechsel wird Apple noch allerhand neue Produkte vorstellen. Die nächste Keynote wird für den 10. September erwartet. An diesem Termin wird Apple vermutlich neue iPhones und neue Apple Watch Modell vorstellen. Vor dem „heißen“ Apple Herbst, meldet sich Bloomberg zu Wort und gibt seine Erwartungen zum Besten. Dazu gehören „Pro“-iPhones, neue iPads und ein größeres MacBook Pro. Aber auch über einen neuen HomePod wird gesprochen..

Neue Apple Hardware im Anmarsch

Mark Gurman spricht davon, dass Apple im kommenden Monat drei neue iPhone-Modelle vorstellen wird. So haben es mit der Materie vertraute Personen berichtet. Erwartungsgemäß gehen diese noch im Laufe des Septembers in den Verkauf. 

Dies soll allerdings nicht alles. Noch in diesem Jahr sollen ein neues iPad Pro (schnellerer Prozessor, verbessertes Kamerasystem), ein neues Einsteiger-iPad, die Apple Watch 5 sowie ein neues MacBook Pro vorgestellt werden. Zudem heißt es, dass neue AirPods und ein neuer HomePod in Arbeit sind. Der neue Mac Pro wurde bereits angekündigt und wird dieses Jahr ebenso noch in den Verkauf gehen.

Updates für iOS, tvOS, macOS und watchOS sowie Apple TV+ und Apple Arcade werden dieses Jahr auch noch freigegeben.

Neue iPhones

  • Es kommen drei neue iPhone. „Pro-Modelle“ werden das iPhone XS und iPhone XS Max ablösen. Zudem gibt es einen Nachfolger des iPhone XR
  • Ein Hauptmerkmal der Pro-Modelle wird ein neues Kamerasystem auf der Rückseite mit einem dritten Sensor für Ultraweitwinkel-Fotos und -videos sein. Mit der zusätzlichen Kamera könnt ihr unter anderem ein größeres Sichtfeld erfassen. Das System erfasst drei Bilder gleichzeitig und korrigiert das kombinierte Foto anhand künstlicher Intelligent.
  • Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen sollen deutlich besser sein
  • Die High-End-Modelle werden deutlich bessere Videoaufnahmen ermöglichen. Apple hat eine neue Funktion entwickelt, mit der Nutzer Videos retuschieren, Effekte einfügen, Farben ändern, neugestalten und zuschneiden können, während das Video live aufgenommen wird.
  • bi-direktionales Laden, damit über die Rückseite des iPhones das kabellose AirPods-Ladecase geladen werden kann
  • Rückseite soll griffiger sein. Widerstandsfähigere Materialen, die das Gerät beim Herunterfallen besser schützen
  • Face ID erfasst einen größeren Winkel, so dass man das Gerät auf dem Tisch liegen lassen kann, um es zu entsperren
  • deutlicher besserer Schutz vor Wasser
  • verbessertes OLED-Display, allerdings Verzicht auf 3D Touch. Haptic Touch als Ersatz
  • iPhone XR Nachfolger mit Dual-Kamera. neue Farboption „Grün“
  • A13-Prozessor bei allen drei neuen Modellen.
  • neuer AMX-Coprozessor für mathematische Berechnungen. Dies könnte bei Augemnted Reality helfen
  • kein 5G bei den 2019er iPhones

Neue iPads

  • Apple wird noch dieses Jahr ein neues iPad Pro sowie ein neues Einsteiger-iPad präsentieren
  • 11 Zoll und 12,9 Zoll iPad Pro werden in erster Linie ein Leistungs-Upgrade-UPgrade erhalten
  • Das neue Einsteiger-iPad wird ein 10,2 Zoll anstatt 9,7 Zoll Modell sein

Apple Watch, AirPods, HomePod

  • Nachdem die Apple Watch 4 im letzten Jahr ein großes Upgrade darstellte, wird sich Apple bei der Apple Watch 5 in erster Linie auf kleinere Neuerungen, watchOS 6 Neuheiten und neue Materialien konzentrieren. Zuletzt war von einem Titan- und Keramik-Modell die Rede
  • Apple arbeitet an neuen AirPods. Diese sollen teurer als die bisherigen AirPods sein. Zu den Neuerungen sollen ein besserer Schutz vor Wasser sowie Geräuschunterdrückung gehören. Vermutlich werden diese AirPods 3 im kommenden Jahr präsentiert
  • Ein neuer „preiswerterer“ HomePod ist in Arbeit. 2 anstatt 7 Tweeter

Mac

  • Ein neues MacBook Pro mit einem Display größer als 16 Zoll ist in Arbeit. Da der Displayrahmen dünner gestaltet sein wird, wird dieses 16 Zoll MacBook Pro Modell in etwa die Abmessungen des aktuellen 15 Zoll MacBook Pro besitzen
  • Mit dem neuen 16 Zoll MacBook Pro wird Apple erstmals seit 2012 (damals wurde das 17 Zoll Modell eingestellt) wieder ein größeres MacBook Pro präsentieren. Dieses soll sich an Pro-Nutzer richten
  • Mac Pro und Pro Display XDR gehen noch dieses Jahr in den Verkauf

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Ballroom

    Das reicht bei den iPhones nicht aus. Kameras Kram ist langweilig! Es fehlt ein Killer Feature. Den Rest kann die Konkurrenz schon seit langem…

    23. Aug 2019 | 7:05 Uhr | Kommentieren
    • Bananarama

      Quatsch mit Soße.

      30. Aug 2019 | 0:50 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen