10,2 Zoll iPad: Verkaufsstart auf den 25. September vorverlegt

| 19:58 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat nicht nur die Freigabe von iPadOS 13.1 vorgezogen, sondern auch den Verkaufsstart des neuen 10,2 Zoll iPad – früher als ursprünglich angekündigt – terminiert. Los geht es am morgigen Mittwoch (25. September 2019). Hier findet ihr das neue iPad im Apple Online Store.

Neues 10,2 Zoll iPad wird ab morgen ausgeliefert

Im Rahmen der September Keynote hatte Apple ein neues 10,2 Zoll iPad (7. Generation) vorgestellt und direkt im Anschluss zum Vorverkauf freigegeben. Der Verkaufsstart sollte parallel zur Freigabe von iPadOS erfolgen. Ursprünglich war die finale Version von iPadOS für den 30. September geplant. 

Allerdings gab Apple vergangene Woche bekannt, dass man die Freigabe von iPadOS 13.1 und iOS 13.1 auf den heutigen 24. September vorzieht. Gesagt, getan. Ab sofort kann iPadOS 13.1 heruntergeladen und installiert werden. Parallel dazu hat sich Apple nun offiziell zu Wort gemeldet und bestätigt, dass man auch den Verkaufsstart des neuen 10,2 Zoll iPad vorverlegt. Das Gerät wird ab morgen ausgeliefert und wird im Laufe der Woche vor Ort in den Apple Stores erhältlich sein.

Das beliebteste und günstigste iPad hat einen größeren Displaybereich und unterstützt das normalgroße Smart Keyboard. Erhältlich ab 379 Euro kommt das aktualisierte iPad mit einem 10,2″ Retina Display und den neusten Innovationen wie Unterstützung für den Apple Pencil, dem schnellen A10 Fusion Chip, fortschrittlichen Kameras und Sensoren, unvergleichlicher Mobilität und Konnektivität, einer einfachen Bedienung und einer großartigen Batterielaufzeit für den ganzen Tag.

Zu den genannten 379 Euro dürfte es für viele Nutzer das ideal iPad sein. Auch für den Bildungsbereich können wir uns das Gerät gut vorstellen.

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.