Ford Sync 4: Neues Infotainmentsystem kommt 2020 mit Wireless CarPlay Support

| 15:33 Uhr | 0 Kommentare

Ford präsentierte kürzlich sein neues Sync 4 Infotainmentsystem, das unter anderem eine drahtlose CarPlay und Android Auto Unterstützung bietet. Das neue Sync 4 System wird ab 2020 für ausgewählte Ford-Fahrzeuge verfügbar sein.

CarPlay für Ford Sync 3

Sync 4 mit Wireless CarPlay

Infotainmentsysteme reichen von einer Auto-Marke zur anderen und unterscheiden sich oft deutlich in der Qualität, weshalb viele Fahrer Apples CarPlay bevorzugen. Eine Studie von J.D. Power ergab beispielsweise, dass CarPlay die höchsten Zufriedenheitswerte bei Autofahrern erzielt. Ford möchte, dass seine Kunden ebenfalls zufrieden sind und wird ab dem kommenden Jahr erste Fahrzeuge mit dem neu entwickelten Infotainmentsystem Sync 4 ausstatten, das auch die kabellose Variante von CarPlay und Android Auto unterstützt. Das iPhone kann über Bluetooth oder Wi-Fi verbunden werden, um die CarPlay-Funktionalität zu nutzen. Für diejenigen, die ein Lightning-Kabel bevorzugen, wird weiterhin ein entsprechender Anschluss geboten.

Ein weiteres wichtiges Verkaufsargument von Sync 4 ist die Kompatibilität mit einer größeren Auswahl an Bildschirmgrößen. Laut Ford wird die Plattform mit Touchscreens arbeiten, die von 8 bis 15,5 Zoll groß sind. Interessant ist, dass in Abhängigkeit vom Fahrzeugtyp unterschiedliche Grafiken dargestellt werden. Zusätzlich werden ab einem 12 Zoll Bildschirm neue Multitasking-Features zur Verfügung gestellt. Hierbei wird eine Ansicht angeboten, mit der beispielsweise die Navigation und der Musikplayer parallel dargestellt werden können. Ab 15,5 Zoll kommen sogenannte Adaptive Dash Cards zum Einsatz. Diese bieten zuletzt oder häufig verwendete Features und Apps an.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.