Alle Fortune 500 Unternehmen setzen auf Apple Produkte

| 13:55 Uhr | 0 Kommentare

Im Rahmen der jährlichen Jamf Nation User Conference betrat Apples Jeremy Butcher die Bühne, um über Apples Engagement für Bildungs- und Unternehmensanwender zu sprechen. In beiden Segmenten kann Apple große Fortschritte vorweisen.

Jeremy Butcher spricht über Apples Engagement im Bildungs- und Unternehmensbereich

Butcher sprach unter anderem über Apples Fortschritt im Unternehmensbereich. Ein Meilenstein ist es, dass mittlerweile 100 Prozent der Fortune 500-Unternehmen Apple-Produkte verwenden. Darüberhinaus blickt Apple im laufenden Jahr auf Hunderte verschiedener Organisationen, bei denen über 10.000 Apple-Geräte im Einsatz sind.

Um Unternehmen und Bildungseinrichtungen unter die Arme zu greifen, startet Apple im Jahr 2016 den Apple School Manager. Darauf folgte im Jahr 2018 das Apple Business Manager Programm. Butcher betonte in diesem Zusammenhang, dass mehr als 150.000 Kunden in 69 Ländern den Apple Business Manager bzw. den Apple School Manager verwenden.

Dieser Fortschritt von Apple wird durch eine Studie  bekräftigt, in der es heißt, dass 59 Prozent der Hochschulstudenten einen Mac verwenden und drei von vier Mitarbeitern zu einem Mac greifen, wenn ihr Arbeitgeber ihnen die Wahl lässt. Laut Butcher konzentriert sich Apple bei diesen großen Unternehmen auf vier Hauptpfeiler: Sicherheit, Verwaltung und Bereitstellung, Identität und Produktivität. 

Our intent is to make products that are secure by default,“ says Butcher. This means making it secure out of the gate, and not something that can be disabled. For identity, Apple wants to sit at the crossroads of security for the users‘ personal information, while still making it easy to manage and deploy those devices. With productivity, Apple’s simple goal is to make its devices „more powerful with Apple’s legendary ease of use.“

In der Tat konzentriert sich Apple zuletzt verstärkt auf Bildungs- und Unternehmenskunden. So bewirbt der Hersteller etwas intensiver als es früher der Fall war, z.B. den Bildungsrabatt. Hierbei denken wir in erster Linie an das neue 10,2 Zoll iPad, welches sich als Einsteiger-iPad in Kombination mit dem Apple Pencil ideal für die Schule oder die Uni eignet. (via Appleinsider)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.