Apple TV+: Foundation-Serie erhält Verstärkung

| 21:39 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem sich Apple bereits im April letzten Jahres die Rechte für eine Serien-Adaption von Isaac Asimovs Foundation-Romanen gesichert hatte, gibt es wieder Neuigkeiten zu der geplanten Science-Fiction-Serie. So berichtet Variety, dass Apple eine Vielzahl neuer Schauspieler für das ambitionierte Projekt gewinnen konnte.

Asimovs Foundation-Zyklus

Lee Pace (Guardians of the Galaxy, Pushing Daisies) und Jared Harris (The Terror, Chernobyl) gehören bereits zu der Stammbesetzung von Apples neuer Foundation-Serie. Nun hat sich ein Schwung weiterer Schauspieler für das Projekt verpflichtet.

Laut Variety übernehmen Lou Llobell, Leah Harvey, Laura Birn, Terrance Mann und Cassian Bilton wiederkehrende Rollen in der Science-Fiction-Serie. Die Rollen sind hierbei vielseitig. Von einem Mathematik-Genie eines unterdrückten Planeten bis hin zu erfahrenen Wächtern und einem jungen Mitglied einer Herrscherfamilie ist einiges vertreten. Kein Wunder – so gilt der Foundation-Zyklus als einer der komplexesten Geschichten der Science-Fiction-Literatur.

Foundation gilt unter Fans auch als der Vater der modernen Science-Fiction-Literatur. Den bekanntesten und ursprünglich zentralen Teil bildet die Foundation-Trilogie, die den Untergang eines galaktischen Imperiums und den darauffolgenden Neuaufbau erzählt. Wer sich nun an Star Wars erinnert fühlt, liegt nicht falsch, denn George Lucas ließ sich für seine Sternen-Saga von dem Werk inspirieren.

Wann die Foundation-Serie auf Apple TV+ Premiere feiert, ist derzeit nicht bekannt. Da sich die Produktion noch in der Casting-Phase befindet, werden wir wohl auf das Debüt noch etwas länger warten müssen. Solange wird uns Apple mit Serien wie „See“, „The Morning Show“, „Dickinson“, „For All Mankind“ und „Servant“ unterhalten. Apple TV+ kostet 4,99 Euro im Monat und kann ein Jahr lang kostenlos genutzt werden, wenn man ein neues iPhone, iPad, Apple TV, Mac oder iPod touch Modell kauft.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.