Apple gibt neue Sci-Fi Serie zu Asimovs „Foundation“-Trilogie in Auftrag

| 11:35 Uhr | 0 Kommentare

Wie Deadline berichtet hat Apple einen Deal für eine TV-Serien-Adaption von Isaac Asimovs „Foundation“ Romanen abgeschlossen. Die von Skydance Television kreierte Science-Fiction-Serie, soll bereits in Entwicklung sein und nach dem Vertragsabschluss in Serien-Produktion gehen.

Apple adaptiert Isaac Asimovs „Foundation“

Der Foundation-Zyklus gilt unter Fans als der Vater der modernen Science-Fiction-Literatur. Den bekanntesten und ursprünglich zentralen Teil bildet die Foundation-Trilogie, die den Untergang eines galaktischen Imperiums und den darauffolgenden Neuaufbau erzählt. In den frühen 1950ern verfasste Isaac Asimov sein legendäres Werk, was sogar George Lucas als Vorbild für Star Wars diente.

Nun hat sich Apple die Rechte an einer Serie zu den Büchern gesichert, die von Skydance Television produziert wird. Die Serie wird von David S. Goyer und Josh Friedman geschrieben und produziert, die auch die Show-Runner der Serie sein werden. David Ellison, Dana Goldberg und Marcy Ross werden als ausführende Produzenten fungieren.

Neben der Serie hört man auch regelmäßig von einer Verfilmung für die große Kinoleinwand. Bisher gibt es jedoch auch hier nur wenig Informationen. Sony/Columbia soll sich 2009 die Rechte für die Kino-Verfilmung der Foundation-Trilogie gesichert haben, wobei Roland Emmerich angeblich Regie führen soll. Parallel hieß es auch, dass HBO eine Serie zu der Trilogie plant. Womöglich handelt es sich hierbei um die Serie, die nun bei Apple gelandet ist.

„Foundation“ wird nicht die erste Science-Fiction-Serie im TV-Katalog von Apple sein. Bereits 2017 unterschrieb Apple einen Vertrag mit Battlestar Galactica Produzent Ronald D. Moore für eine Science-Fiction-Serie, über die es jedoch noch keine weiteren Informationen gibt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.