Commerzbank: Apple Pay ist da

| 7:33 Uhr | 1 Kommentar

Im November kündigte die Commerzbank an, dass das Unternehmen „Demnächst“ Apple Pay unterstützen wird. Dieser Zeitpunkt ist nun gekommen. Ab sofort können nicht nur Sparkassen-Kunden Apple Pay nutzen, sondern auch Kunden der Commerzbank.

Apple Pay jetzt auch für Kunden der Commerzbank

Ab sofort können Kunden der Commerzbank Apple Pay nutzen. Um den mobilen Apple Bezahldienst tatsächlich einsetzen zu können, müssen Anwender ihre Commerzbank-Kreditkarte in der Apple Wallet-App hinterlegen. Einfach die Wallet-App öffnen, ohne rechts das kleine „+“ anklicken und die Commerzbank-Kreditkarte einfügen.

Mit dem Apple Pay Support durch die Commerzbank (und durch die Sparkasse) erhalten von jetzt auf gleich viele Millionen Kunden den Zugriff auf Apple Pay in Deutschland. Die dürfte dem mobilen Bezahlt hierzulande einen großen Schub verleihen. Schon jetzt kann Apple Pay an zahlreichen Akzeptanzstellen eingesetzt werden. Diese Anzahl dürfte sich in den kommenden Wochen und Monaten weiter erhöhen.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Krusty

    Cool, auch die Bahncard-Kreditkarte (herausgegeben von der Commerzbank) funktioniert für Apple Pay. 😀

    10. Dez 2019 | 22:24 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.