Westpac Bank Australia kündigte Support für Apple Pay an

| 17:28 Uhr | 0 Kommentare

Westpac, Australiens zweitgrößte Bank, hat angekündigt, dass das Unternehmen im kommenden Jahr den mobilen Apple Bezahldienst Apple Pay unterstützen wird.

Westpac Bank: ab 2020 wird Apple Pay unterstützt

Apple Pay ist ab sofort für die Westpac-Marken St. George, BankSA und Bank of Melbourne verfügbar. Kunden der genannten Banken können ab sofort ihre VISA Debit- oder Kreditkarte hinterlegen und Apple Pay nutzen.

Die Kunden der Hauptbank „Westpac“ werden bis spätestens Juni 2020 Apple Pay einsetzen können. Es heißt, dass die Umsetzung der Hauptmarke Westpac etwas länger dauert, da unterschiedliche Bankensysteme verwendet werden.

We want to assure Westpac customers we are working to bring them ‌Apple Pay‌ as quickly as possible, while we roll-out the technology across our different banking platforms,“ said chief executive of consumer banking David Lindberg. 

Ursprünglich standen drei der vier großen Banken in Australien Apple Pay skeptisch gegenüber. NAB, Westpac und Commonwealth Bank wollten Apple zwingen, die NFC-Schnittstelle zu öffnen. Apple verweigerte dies jedoch. Die vierte große Bank in Australien ANZ unterstütze Apple Pay von Beginn an. Nach und nach zogen auch die anderen drei Banken nach und Westpac wird in Kürze auch Apple Pay unterstützen. (via The Sydney Morning Herald)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen