Apple TV+ Serien für sechs der Top 10 US-Streamings im Q4/2019 verantwortlich

| 7:15 Uhr | 0 Kommentare

Apple TV+ ist am 01. November 2019 gestartet. Wie erfolgreich verliefen die ersten Monate des Apple Videostreaming-Dienstes. Nun liegt eine Analyse vor, die zeigt, dass Apple TV+ – zumindest in den USA – ziemlich beliebt ist.

Großes Interesse in den USA an Apple TV+ Serien

Apple CEO Tim Cook hat im Rahmen der Bekanntgabe der Q1/2020 Quartalszahlen zu verstehen gegeben, dass Apple TV+ fulminant gestartet ist. Doch was verbirgt sich dahinter? Ist es nur Marketing-Blabla oder ist Apple TV+ tatsächlich beliebt. Nutzerzahlen hat Cook nicht genannt.

Die Analysten Parrot Analytics haben Businessinsider eine Liste der zehn besten Streaming-Erstaufführungen in den USA für das vierte Quartal 2019 zur Verfügung gestellt. Sechs davon sind Apple-Serien. Während die Megahits „The Witcher“ und „The Mandalorian“ die Liste anführten, ist die Verbreitung von Apples Serien bemerkenswert.

Top 10

  1. „The Witcher“ (Netflix)
  2. „The Mandalorian“ (Disney+)
  3. „Harley Quinn“ (DC Universe)
  4. „Truth Be Told“ (Apple TV+)
  5. „Servant“ (Apple TV+)
  6. „See“ (Apple TV+)
  7. „For All Mankind“ (Apple TV+)
  8. „Raising Dion“ (Netflix)
  9. „Dickinson“ (Apple TV+)
  10. „The Morning Show“ (Apple TV+)

Sollte das Ranking nur annähernd stimmen, so ist Apple TV+ sehr gut gestartet. Natürlich sollte man im Hinterkopf behalten, dass jeder Nutzer, der ein neues iPhone, iPad, Apple TV, einen Mac oder iPod touch seit dem 10. September gekauft hat, ein Jahr lang Apple TV+ kostenlos erhält. Nichtsdestotrotz müssen diese Käufer sich zum Service anmelden und diesen nutzen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.