Apple Zulieferer erhöhen Produktion für Magic Keyboard mit Scherenmechanismus

| 15:41 Uhr | 0 Kommentare

Apple Zulieferer erhöhen die Produktion für Komponenten, die für das Apple Magic Keyboard mit Scherenmechanismus benötigt werden. Auf dieses Segment scheint der Coronavirus derzeit somit keine negativen Auswirkungen zu haben.

13 Zoll MacBook Pro 2020 in Kürze?

Digitimes berichtet, dass Apple Zulieferer derzeit keine Kürzungen der Bestellungen für das Magic Keyboard mit Scherenmechanismus verzeichnen. Auf diese „neue“ Tastatur setzt Apple beim 16 Zoll MacBook Pro, neuen 13,3 Zoll MacBook Air sowie beim neuen 11 Zoll und 12,9 Zoll iPad Pro.

Beim 16 Zoll MacBook pro und 13,3 Zoll MacBool Air ist das neue Magic Keyboard direkt im Gehäuse verbaut. Bei den neuen iPad Pro ist das Magic Keyboard ab Mai separat erhältlich. Das iPad Pro Magic Keyboard beschreibt der Hersteller unter anderem wie folgt

Das tragbare und schützende Design des Magic Keyboard bietet eine normalgroße Tastatur mit Tasten mit Hintergrundbeleuchtung und einem Scherenmechanismus, der einen Hub von 1 mm ermöglicht und damit das bisher beste Tipperlebnis auf dem iPad bietet.

Ein Modell der MacBook-Familie verfügt aktuell noch über kein Magic Keyboard mit Scherenmechanismus. Die Rede ist vom 13,3 Zoll Modell. Ob Apple tatsächlich ein 13,3 Zoll MacBook Pro 2020 auf den Markt bringt oder das Gerät auf 14,1 Zoll anwachsen lässt, bleibt abzuwarten. Wir rechnen damit, dass Apple dieses Gerät im zweiten Quartal 2020 auf den Markt bringen wird.

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen