Apple hat kein Interesse, Beats als Marke verschwinden zu lassen

| 12:45 Uhr | 0 Kommentare

Sechs Jahre ist es mittlerweile her, dass Apple Beats für rund 3 Milliarden Dollar übernommen hat. Dr. Dre und Jimmy Iovine haben die Marke aufgebaut und an Apple verkauft. Nun kamen Gerüchte auf, dass Apple die Marke Beats mittelfristig verschwinden lassen möchte.

Apple hat kein Interesse, Beats als Marke verschwinden zu lassen

Die Beats-Acquisition hat Apple geholfen, den Musik-Streaming-Dienst Apple Music aufzubauen. Gleichzeitig hat Apple das Beats Kopfhörer-Portfolio ausgebaut. Das eingekaufte Know-How hat ebenso dazu beigetragen, eigene Kopfhörer (AirPods) zu entwickeln und zu vermarkten.

In diesem Jahr könnten Over-Ears und neue Sport-Kopfhörer als AirPods auf den Markt kommen. Im Rahmen dieser Gerüchte kam die Information auf, dass Apple die Marke Beats zukünftig verschwinden lassen möchte.

9to5Mac weiß jedoch zu berichten, dass es nicht Apples Plan ist, die Marke Beats verschwinden zu lassen. Apple hat seit der Übernahme des Unternehmens im Jahr 2014 in die Beats-Hardware-Sparte investiert. Seitdem wurden verschiedene neue Beats-Kopfhörer (zuletzt neue Powerbeats) auf den Markt gebracht. Jedes Produkt verfügt über eine Technologie, die in den neu vorgestellten AirPods verwendet wird. Hierbei denken wir in erster Linie an den selbst entwickelten H1-Chip.

Beats-Hardware fällt in die Kategorie Wearables, eine Kategorie, die in letzter Zeit weiter gewachsen ist und voraussichtlich weiter steigen wird. Beats ist auch eng mit professionellen Musikern und Sportlern verbunden, die Marketingabkommen mit der Marke haben.

Eins scheint jedoch sicher. Die Marke Beats bleibt mit fortgesetzten Investitionen und gemeinsamer Technologie am Leben und es gibt keine Pläne, Beats einzustampfen. Viele Nutzer kaufen Beats-Kopfhörer , um nicht direkt mit Apple und den AirPods in Verbindung gebracht zu werden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.