Apples einziger Store in Südkorea feiert am 18. April Wiedereröffnung [COVID-19]

| 21:43 Uhr | 0 Kommentare

Zur Bekämpfung des Coronavirus hat Apple alle weltweiten Stores vorübergehend geschlossen. Während die Stores in China schon wieder geöffnet haben, sind alle anderen Stores nach wie vor geschlossen. Ein weiterer Store feiert in Kürze seine Wiedereröffnung.

Foto: Apple.com

Apple Store in Südkorea feiert am 18. April Wiedereröffnung

Apple wird vermutlich individuell für jedes Land entscheiden, wann das Unternehmen seine Stores wieder eröffnen. Alle Stores außerhalb Chinas sind seit dem 13. März geschlossen, um das Coronavirus zu bekämpfen. 

Nach mehr als einem Monat wird Apple nun seinen einzigen Store in Südkorea am 18. April wiedereröffnen. Die Öffnungszeiten sind zunächst eingeschränkt.

Ursprünglich ging Apple davon aus, dass seine Stores bereits am 27. März wiedereröffnen. Diesen Termin verschob man jedoch auf unbestimmte Zeit, da die aktuelle Lage einen konkreten Termin nicht zugelassen hat. Stattdessen ging man dazu über, die Stores zu einer angemessenen Zeit wieder zu eröffnen. Dieser Zeitpunkt ist nun für Südkorea gekommen.

Apple Garosugil öffnet am Samstag. Zunächst wird man Kunden zwischen 12:00 und 20:00 Uhr begrüßen. Es können unter anderem Genius Bar Termine wahrgenommen und Bestellungen abgeholt werden. Gleichzeitig bittet Apple seine Kunden jedoch, zunächst weiterhin online einzukaufen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen