Offiziell: Apples virtuelle WWDC 2020 startet am 22. Juni

| 18:09 Uhr | 0 Kommentare

Im März dieses Jahres kündigte Apple an, dass die WWDC 2020 im Juni in einem völlig neuen Online-Format stattfinden wird. Nun gibt es weitere Details. Wie Apple soeben angekündigt hat, startet die virtuelle Worldwide Developers Conference am 22. Juni.

Offiziell: Apples Online-WWDC startet am 22. Juni 2020

Apple hat soeben angekündigt, dass seine jährliche Worldwide Developers Conference ab dem 22. Juni virtuell und für alle Entwickler kostenlos in der Apple Developer App und auf der Apple Developer Website stattfinden wird. 

Das Unternehmen kündigte zudem die Swift Student Challenge an, eine Möglichkeit für studentische Entwickler ihre Leidenschaft zum Programmieren zu zeigen, indem sie ihre eigenen Swift Playgrounds erstellen. Im nunmehr 31. Jahr ihres Bestehens bietet die WWDC20 Millionen von kreativen und innovativen Entwicklern auf der ganzen Welt die Gelegenheit, sich frühzeitig mit der Zukunft von iOS, iPadOS, macOS, watchOS und tvOS vertraut zu machen und mit den Apple-Ingenieuren zusammenzuarbeiten, um Apps zu entwickeln, die das Leben von Apple-Nutzern auf der ganzen Welt bereichern.

„Die WWDC20 wird unsere bisher größte Veranstaltung sein, die unsere globale – mittlerweile aus mehr als 23 Millionen bestehende – Entwicklergemeinde auf einzigartige Art und Weise für eine Woche im Juni zusammenbringt, um sich über die Zukunft der Apple-Plattformen zu informieren“, sagt Phil Schiller, Senior Vice President of Worldwide Marketing von Apple. „Wir können es kaum erwarten, uns im Juni online mit der weltweiten Entwicklergemeinschaft zu treffen und mit ihr all die neuen Tools zu teilen, an denen wir gearbeitet haben, um sie bei der Entwicklung von noch mehr unglaublichen Apps und Services zu unterstützen. Wir freuen uns weitere Einzelheiten über die WWDC20 bekanntzugeben, je näher der Starttermin dieses aufregenden Events rückt“.

„Studenten sind ein integraler Bestandteil der Entwicklergemeinschaft von Apple, und im vergangenen Jahr nahmen an der WWDC mehr als 350 studentische Entwickler aus 37 verschiedenen Ländern teil“, sagt Craig Federighi, Senior Vice President of Software Engineering von Apple. „Wir freuen uns schon sehr auf die WWDC20. Selbst wenn unser Treffen dieses Jahr virtuell stattfinden wird, möchten wir die kreativen Beiträge unserer jungen Entwickler aus der ganzen Welt anerkennen und feiern. Wir können es kaum erwarten, zu sehen wie diese nächste Generation innovativer Denker ihre Ideen durch die Swift Student Challenge in die Realität umsetzt“.

Swift Playgrounds ist eine revolutionäre App für iPad und Mac, die das Erlernen der Programmiersprache Swift interaktiv und unterhaltsam macht. Bis zum 18. Mai, 8.59 Uhr können studentische Entwickler aus der ganzen Welt an der Swift Student Challenge teilnehmen, indem sie eine interaktive Szene mit einem Swift Playground erstellen, die innerhalb von drei Minuten erlebt werden kann. Die Gewinner erhalten eine exklusive WWDC20-Jacke und ein Set von Pins. Weitere Informationen findet man unter developer.apple.com/wwdc20/swift-student-challenge. Eine ersten Vorgeschmack auf die virtuelle WWDC gab es vor wenigen Tagen, als Apple seine Entwickler zur „Generalprobe“ eingeladen hatte.

‎Apple Developer
‎Apple Developer
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos+

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen