Apple Maps: Update bringt ÖPNV-Infos für Hong Kong – Apple Pay Support für Octopus

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

In den vergangenen Monaten hat Apple seine Karten-Applikation aufgewertet, indem für viele Regionen ÖPNV-Daten hinterlegt wurden. In Deutschland stehen beispielsweise seit Februar ÖPNV-Infos bereit. Nun hat Apple seinen Datenbestand für Hong Kong aktualisiert. Darüberhinaus wird die Octopus-Karte nun für Apple Pay Express-ÖPNV unterstützt.

Apple Maps: Update bringt ÖPNV-Infos für Hong Kong 

Apple hat seiner Karten-Applikation ein Update verpasst. Ab sofort können Anwender über Apple Maps nach U-Bahnstationen, Buslinien etc. suchen und Echzeitinformationen zu Verbindungen nutzen.

Wie Ata Distance berichtet, verwendete Apple Maps bis dato zwei verschiedene Kartendatenquellen für Hongkong. Während Besucher aus China bereits ÖPNV-Infos für Hong Kong angezeigt bekamen, fehlten diese schlichtweg für Bewohner von Hong Kong. Mit dem heutigen Update erhalten alle Nutzer die Infos.

Apple Pay Support für Octopus

Darüberhinaus können Kunden ab sofort ihre Octopus-Card für Apple Pay ÖPNV hinterlegen, um Fahrten mit der U-Bahn zu bezahlen. Hierfür wird das iPhone schlichtweg vor das Lesegerät an den U-Bahn-Stationen behalten. Das iPhone muss nicht einmal entsperrt oder eingeschaltet sein.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.