AAPL: Morgan Stanley erhöht Kursziel aufgrund von starker App Store Performance

| 13:45 Uhr | 0 Kommentare

Glaubt man der Einschätzung von Morgan Stanley, so wird sich die Apple-Aktie in den kommenden Monaten besser als erwartet entwickeln. Deshalb hebt die Investmentbank ihr AAPL-Kursziel auf 340 US-Dollar an und verweist auf die starke Leistung des App Stores und auf das große Potenzial von Apples Dienstleistungsgeschäft.

Apple-Aktie im Aufschwung

Die Apple-Aktie erhält neuen Auftrieb durch einen Bericht, der darauf hindeutet, dass die Geschäftszahlen des Unternehmens über den Erwartungen liegen. Zu verdanken hat das Apple vor allem den Erwartungen an den App Store.

Apple hat eine bittersüße Beziehung zu den anhaltenden pandemiebedingten Einschränkungen. Während der iPhone-Verkauf unter den neuen Bedingungen gelitten hat, wurde die negative Seite bis zu einem gewissen Grad durch starke App Store Zahlen kompensiert. So zeichnen die jüngsten Ergebnisse von Morgan Stanley ein weitaus rosigeres Bild ab als erwartet und brachten der Apple-Aktie neuen Schwung ein.

Nach Schätzungen von Morgan Stanley verzeichneten die Verkäufe im App Store im laufenden Quartal einen Anstieg von 35 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dieses Wachstumsniveau ist fast doppelt so hoch wie die vorherige Schätzung des Wall-Street-Experten. Somit hebt Morgan Stanley das Kursziel für Apple von 326 US-Dollar auf 340 US-Dollar an, was noch deutlich über dem derzeitigen Preisniveau (324 US-Dollar) liegt.

(via AppleInsider)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen