Twitter-Angriff: Konten von Apple, Elon Musk, Jeff Bezos, Barack Obama, Bill Gates etc. missbraucht

| 7:37 Uhr | 0 Kommentare

In der Nacht zu heute fand ein gezielter Twitter-Angriff statt. So haben Unbekannte die Twitter-Accounts von Apple, Elon Musk, Jeff Bezos, Barack Obama, Bill Gates etc. missbraucht, um Bitcoins abzugreifen. Nun werden ein paar Details zu dem Angriff bekannt.

Twitter-Angriff: namhafte Konten missbraucht

Auf Twitter ist es in der Nacht zu heute zu einer großen Scan-Welle gekommen. Auf zahlreichen namhaften Twitter-Accounts gab es eine Aufforderung, Bitcoins „zu spenden“. Im Gegenzug gab es das Versprechen, dass der Absender den doppelten Betrag zurück erhält. Während diese Aufforderung von vielen Nutzer direkt als Betrug entlarvt wurde, gab es auf der anderen Seite Anwender, die der Aufforderung nachkamen und Bitcoins bezahlten. Komischerweise erhielten diese Nutzer nicht den doppelten Betrag zurück. In dem Tweet auf dem offizielle Apple Account hieß es

We are giving back to our community. We support Bitcoin and we believe you should too! All Bitcoin sent to our address below will be sent back to you doubled! Only going for the next 30 minutes.

Nachdem Twitter das Problem bemerkte, reagierten die Verantwortlichen, ergriffen die ersten Gegenmaßnahmen und deaktivierten unter anderem für verifizierte Konten die Möglichkeit zu twittern. Gleichzeitig leitete man eine Untersuchung ein.

Mittlerweile geht Twitter davon aus, dass es sich um ein koordiniertes Social Engineering gehandelt hat, bei dem Twitter-Mitarbeiter angegriffen wurden, die Zugriff auf interne Systeme und Tools haben. 

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen