watchOS 7 ermöglicht das Anpassen der Steh- und Trainingsziele

| 8:43 Uhr | 1 Kommentar

Mit der Vorstellung der Apple Watch 6 und Apple Watch SE hat Apple gestern zwei neue Familienmitglieder innerhalb der Apple Watch Familie vorgestellt. Gleichzeitig kündigte Apple auch neue watchOS 7 Funktionen an, die bislang nicht bekannt waren. Unter anderem kündigte Apple eine Familienkonfiguration an, mit der Kinder oder ältere Familien­mitglieder ohne eigenes iPhone die Apple Watch erleben können. Darüberhinaus können mit watchOS 7 Steh- und Trainingsziele angepasst werden.

Anpassen der Steh- und Trainingsziele mit watchOS 7 möglich

Schließe die Ringe. Apple motiviert euch mit der Apple Watch, einen Bewegungs-, einen Steh- und einen Trainingsring zu schließen. Bis dato war es nur möglich, das Ziel für den Bewegungsring anzupassen. Ihr könntet die Kalorien runter- oder raufsetzen. Beim Steh- und Trainingsring war dies nicht möglich.

Mit watchOS 7 erlaubt euch Apple das Anpassen der Steh- und Trainingsziele. Das Ganze wird über die Aktivität-App realisiert. Den Trainingsring kann man zwischen 10 Minuten und 60 Minuten anpassen. Beim Stehring stehen euch Ziele zwischen 6 Stunden und 12 Stunden zur Verfügung.

Was haltet ihr von dieser Neuerung? Im Krankheitsfall könnte es durchaus Sinn machen, die Ziele anzupassen. Im Normalfall werden wir das Minimum vermutlich nicht runterschrauben.

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Apfel

    Warum Stehringe nicht hochsetzen auf z.B. 14?

    16. Sep 2020 | 11:53 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen