Apple Piazza Liberty veranstaltete Filmvorführungen im Freien für die Milano MovieWeek

| 8:11 Uhr | 0 Kommentare

Apple veranstaltete zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie zwei Live-Veranstaltungen in seinem Flaggschiff-Store in Mailand. Die Filmvorführungen zur Feier der Milano MovieWeek fanden im Freiluft-Amphitheater auf der Apple Piazza Liberty statt, wobei Sicherheitsmaßnahmen und ein Sicherheitsabstand eingehalten wurden.

Fotocredit: Apple

Apple feiert die Milano MovieWeek

Am 17. und 18. September würdigte Apple das Vermächtnis des Mailänder Filmschaffens mit zwei Vorführungen, die in Zusammenarbeit mit Apple TV+ und Apple Music veranstaltet wurden. Apple richtete am Eingang zur Apple Piazza Liberty eine große Freiluft-Vorführung ein und ermöglichte einer kleinen Anzahl von Zuschauern die Teilnahme über ein Online-Ticket-System.

Die erste Vorführung war Spike Jonzes Beastie Boys Story, die auch auf Apple TV+ zu sehen ist und von Kritikern gelobt und ausgezeichnet wurde. Am zweiten Abend folgte eine Vorführung von „The Mission“ , gefolgt von einer Hommage an Ennio Morricone mit dem Pianisten und Komponisten Dardust.

Die beiden Veranstaltungen sind bemerkenswert für Apple in Italien. Apple musste aufgrund der Pandemie seine „Today at Apple“ Sessions komplett einstellen und somit wurde das Amphitheater auf der Apple Piazza Liberty seit der Eröffnung nur selten für Live-Veranstaltungen genutzt. Aufgrund der Notwendigkeit einer physischen Distanzierung könnte der Außenbereich in absehbarer Zukunft wichtiger denn je sein.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen