HomePod Software 14.1 ist da: Support für Intercom, Siri-Verbesserungen und mehr

| 19:19 Uhr | 0 Kommentare

HomePod Software 14.1 steht als Download bereit. Apple nutzt den heutigen Abend nicht nur, um Updates für iPhone und iPad zur Verfügung zu stellen, auch für den HomePod (mini) steht eine Aktualisierung bereit. Diese bietet unter anderem den Support von Intercom, eine Funktion, die Apple vergangene Woche im Rahmen des „Hi, Speed“-Events angekündigt.

Fotocredit: Apple

HomePod Software 14.1

Das Update auf HomePod Software 14.1 hat nicht nur Bugfixes im Gepäck, sondern bringt auch interessante Neuerungen mit sich. Der Support für den HomePod mini, der ab dem 06. November vorbestellt werden kann (Auslieferung ab dem 16. November), ist ebenso an Bord.

In den Release-Notes heißt es

Softwareversion 14.1 umfasst Unterstützung für den HomePod mini und neue Siri- und Intercom-Funktionen. Dieses Update enthält außerdem Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

HomePod mini

  • Automatisches Übertragen der Einstellungen für deine Apple-ID sowie für Apple Music, Siri und WLAN beim Konfigurieren des HomePod

Siri

  • Siri-Vorschläge werden in der App „Karten“ angezeigt, wenn du den HomePod nach Informationen zu einem bestimmten Ort fragst
  • Anfragen an den HomePod zu Internetrecherchen können vom HomePod an dein iPhone gesendet werden
  • Siri kann nun Wecker, Timer und die Medienwiedergabe über einen beliebigen HomePod-Lautsprecher stoppen
  • Unterstützung für die Spracherkennung in der App „Podcasts“ für mehrere Personen im Haushalt

Intercom

  • HomePod-Ankündigungen können an andere HomePod-Lautsprecher im gesamten Haushalt gesendet werden
  • Kommunikation per Intercom mit allen HomePod-Lautsprechern
  • Kommunikation per Intercom mit einem HomePod in einem bestimmten Raum oder einer bestimmten Zone

Weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

  • Hinzufügen von Musik zu deinen Weckern und Aufwachen mit einem Lieblingssong, einer Playlist oder einem Radiosender von Apple Music
  • Behebung eines Problems, bei dem die Wiedergabe auf Stereopaaren nicht synchron war
  • Verbesserung der Zuverlässigkeit bei der Verwendung von Siri zum Steuern mehrerer Lautsprecher
  • Optimierte Siri-Leistung

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen