Apple nutzt neue Vorrichtung für iPhone 12 (Pro) Reparaturen

| 16:22 Uhr | 1 Kommentar

Wie MacRumors berichtet, stellt Apple seinen Service-Mitarbeitern und autorisierten Reparatur-Partnern eine neue Vorrichtung zum Ausbau eines iPhone 12 (Pro) Displays zur Verfügung. Mit Hilfe der Vorrichtung wird das iPhone erhitzt, damit sich der Kleber des Displays lösen kann.

Fotocredit: Apple

Das iPhone im Backofen

Das iPhone war noch nie ein Gerät, das einfach repariert werden kann. Beim iPhone 12 und iPhone 12 Pro wird es gewiss nicht einfacher. So stellt Apple seiner Reparatur-Crew eine neue Apparatur zur Verfügung, die das Smartphone ca. 2 Minuten erhitzt. Bei dem Prozess löst sich der Kleber, der das Display mit dem Rahmen verbindet.

Das iPhone liegt hierbei in einem speziellen Fach. Sobald sich der Klebstoff verflüssigt, können die Techniker das Display entfernen, indem sie einen Arm mit einem Saugnapf an der Oberseite des Geräts drehen.

Es ist nicht bekannt, warum Apple bei den iPhone 12 Modellen den Einsatz von Hitze zum Entfernen des Displays verlangt. Es stellt sich die Frage, ob ein Öffnen ohne die Erhitzung, das iPhone womöglich beschädigt. Zu dem Thema hat sich bereits Reparatur-Experte Kyle Wiens von iFixit gemeldet und mahnt, dass „iPhone-Besitzer die Möglichkeit haben müssen, ihr Smartphone selbst zu reparieren. Wenn das neue iPhone-Design eine Vorrichtung zur Reparatur erfordert, sollte Apple diese an seine Kunden verkaufen“.

Der neue Prozess könnte notwendig sein, da die neue iPhone-Generation ein flacheres Design mit einem Display vorweist, das bündig mit dem Rahmen abschließt. iPhone 12 Modelle haben außerdem eine verbesserte Wasserfestigkeit nach IP68 bis zu einer Tiefe von sechs Metern, was bedeuten könnte, dass die Geräte stärker verklebt sind.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • Madex

    „Das iPhone war noch nie ein Gerät, das einfach repariert werden kann.“

    Das ist schlichtweg falsch und für mich sehr verwunderlich, dass das in einem Artikel auftaucht, in dem explizit ifixit vorkommt. Dort sind unzählige iPhone Reparaturen so dokumentiert, dass sie sogar von Laien durchgeführt werden können.

    Das iPhone 4 bis 6S lässt sich relativ einfach mit dem richtigen Werkzeug (z.B. ifixit Set) öffnen und bis auf Akku sind diese Geräte noch nicht verklebt. Wenn etwas schwierig bei der iPhone-Reparatur ist, dann ist das die Beschaffung guter Ersatzteile.

    Bei den Geräten ab iPhone 7 aufwärts ist schon mehr Fingerspitzengefühl gefragt, da das Display ab diesem Zeitpunkt verklebt wird und eine Erwärmung fürs Öffnen notwendig ist.

    25. Okt 2020 | 13:50 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen