Apple One: Infos zum iCloud-Speicherplan – bis zu 4TB sind möglich

| 19:22 Uhr | 14 Kommentare

Seit heute lässt sich Apples Service-Bundle Apple One buchen. Dieses deckt Apples kostenpflichtiges Service-Angebot – bestehend aus Apple Music, Apple TV+ und Apple Arcade – ab und legt noch einen iCloud-Speicherplan oben drauf. Unterm Strich sparen Anwender ein paar Euros im Vergleich zu den Einzelabos. Nun informiert Apple separat über die iCloud Speicherpläne.

Dies passiert mit euerm iCloud-Speicherplan, wenn ihr euch für Apple One entscheidet

Kunden, die sich für ein Apple One Bundle für eine Einzelperson entscheiden, erhalten 50GB iCloud-Speicher. Kunden, die sich für das Familien-Bundle entscheiden, erhalten 200GB Speicher. In einer Handvoll weiterer Länder bietet Apple zudem Apple One Premier an (nicht in Deutschland verfügbar, beinhaltet zusätzlich Apple News+ und Apple Fitness+). Das zuletzt genannte Bundle enthält 2TB Speicher.

Um näher über die iCloud-Speicherpläne in Kombination mit Apple One zu informieren, hat Apple das Support Dokument #HT211784 veröffentlicht. Mit diesem erklären die Verantwortlichen in Cupertino, was mit eurem aktuellen iCloud-Speicherplan passiert., wenn ihr euch für Apple One entscheidet.

Wenn der in Apple One enthaltene iCloud-Speicher größer als euer aktueller iCloud-Speicherplan ist

Euer aktueller iCloud-Speicherplan wird storniert und ihr erhaltet eine anteilige Rückerstattung. Euer gesamter iCloud-Speicher entspricht dem Betrag, der in eurem Apple One-Abonnement enthalten ist.

Wenn der in Apple One enthaltene iCloud-Speicher eurem aktuellen iCloud-Speicherplan entspricht

Während der kostenlosen Testversion behaltet ihr sowohl euren aktuellen iCloud-Speicherplan als auch den iCloud-Speicher in Apple One. Sobald die Testversion abgeschlossen ist, wird euer aktueller iCloud-Speicherplan abgebrochen. Euer gesamter iCloud-Speicher entspricht dem Betrag, der in Ihrem eurem One-Abonnement enthalten ist.

Wenn der in Apple One enthaltene iCloud-Speicher geringer ist als euer aktueller iCloud-Speicherplan

Ihr behaltet sowohl euren aktuellen iCloud-Speicherplan als auch den iCloud-Speicher in Apple One. Wenn ihr nur den in eurem Apple One-Abonnement enthaltenen Speicher behalten möchtet, könnt ihr euren aktuellen iCloud-Speicherplan herunterstufen oder kündigen.

Sonstiges

Solltet ihr ein Apple One Abo abgeschlossen haben, könnt ihr mehr iCloud-Speicherplatz falls erforderlich dazu kaufen. Mit Apple One und einem iCloud-Speicherplan erhaltet ihr so bis 4TB iCloud-Speicher. In Deutschland sind es unserem Verständnis nach 2,2TB (Apple One 200GB + 2TB iCloud Speicherplan).

Falls ihr einer Familienfreigabe angehört und ein Familienmitglied einen Apple One Family- oder Premier-Plan abonniert, können ihr euren euren aktuellen iCloud-Speicherplan beibehalten oder den freigegebenen iCloud-Speicher in Apple One verwenden.

Wenn eure Familie zusätzlichen iCloud-Speicher benötigt, kann das Familienmitglied, das Apple One gekauft hat, mehr iCloud-Speicher kaufen. Mit Apple One und einem iCloud-Speicherplan kann eure Familie bis zu 4 TB des gesamten iCloud-Speichers gemeinsam nutzen. In Deutschland müssten es unserem Verständnis nach 2,2TB sein.

iCloud-Speicher-Accounts verwalten

Eine weitere interessante Info zum iCloud-Speicherplan haben wir noch für euch. Nutzt ihr für die iCloud und für Einkäufe im App Store und Co. unterschiedliche Apple IDs, so könnt ihr festlegen, mit welcher Apple ID der Apple One Speicher verknüpft werden soll. Bereits während der Einrichtung von Apple One werdet ihr auf diesen Umsatz aufmerksam gemacht. Das Ganze könnt ihr aber auch noch später unter Einstellungen -> Apple ID -> Abonnements -> Apple One -> „iCloud-Speicher-Accounts verwalten“ ändern.

Kategorie: Apple

Tags: ,

14 Kommentare

  • Peter

    Das heißt wer mit dem Standardspeicher nicht klarkommt, spart deutlich weniger.

    vorher:
    Apple Music Familie, iCloud 2TB, Arcade,TV+ macht 35€
    danach
    Apple One Familie + 2TB macht 30€

    Ersparnis also nur 5€ statt 8€.
    2€ Aufpreis für TV+ und Arcade waren ja ein Deal. Aber bei 5€ überlegt man sich schon, dass man es eigentlich gar nicht braucht.

    Und so bezahlt man hier genauso viel wie in den USA für das Premier-Bundle, aber bekommt kein News+ oder Fitness+. Dafür 200GB extra, die bei 2TB wohl die wenigsten brauchen.

    30. Okt 2020 | 19:42 Uhr | Kommentieren
  • Kevin Junghans

    Falsch

    Wer den 2TB speicherplan besitzt kann kein Apple One Abo abschließen
    Ich hab extra beim Support angefragt
    Apple One ist nicht mit den 2TB kombinierbar
    Mega sinnlos .

    30. Okt 2020 | 20:02 Uhr | Kommentieren
  • Thorsten

    Falsch, man kann und ich habe es auch gemacht. Bei uns hat ein Familienmitglied den 2TB Speicherplan beigesteuert, ein anderes das Apple Family Paket. Das einzige Manko, die beiden Speicherpläne lassen sich nicht zusammenfassen, jedenfalls haben wir noch nicht herausgefunden wie. Daher gehen 200MB erstmal verloren.

    31. Okt 2020 | 0:00 Uhr | Kommentieren
  • Andy

    Ich bin verwirrt! 🤔 Oder einfach zu dämlich! 🤪
    🤷🏼‍♂️
    Wo, bitteschön, finde ich Apple One? Auf der Website steht noch immer „Kommt im Herbst“ und auch bei meinen Abos habe ich nicht die Option, auf Apple One zu konsolidieren.
    Hat Apple das Thema doch nochmals gestoppt?
    Vielen Dank vorab für eure Hilfe …

    31. Okt 2020 | 11:30 Uhr | Kommentieren
  • Peter

    Andy, du findest es in den Einstellungen, unter Apple ID > Abos.

    Es dauert ein paar Sekunden bis es auftaucht. Offenbar wird die Anzeige von einem Server nachgeladen. Manchmal kommt es auch gar nicht. Der Server ist wohl manchmal ein wenig überlastet.

    31. Okt 2020 | 16:31 Uhr | Kommentieren
  • Andy

    Hi Peter
    Nope, kommt nicht … auch nicht nach 1 Stunde Wartezeit. 🤷🏼‍♂️
    Und, wie gesagt, auf der Apple Page steht noch immer „Kommt im Herbst“

    31. Okt 2020 | 19:37 Uhr | Kommentieren
    • Zu Hause

      Seltsam. Hast du eventuell irgendein anderes Abo? Einfach mal das andere Abo anklicken….. spätestens dann wird Dir Apple One zur Probe angeboten.

      31. Okt 2020 | 21:36 Uhr | Kommentieren
      • Andy

        Ich habe:
        iOS/iPadOS 14.1
        TV+ Verlängerung am 28.03.21
        Music Verlängerung am 04.04.21
        Arcade Verlängerung am 24.04.21
        iCloud 2TB monatlich

        31. Okt 2020 | 22:14 Uhr | Kommentieren
  • Thorsten

    Hi Andy,

    Hatte das Problem auch. Jeder der aktuell einen 2 TB Plan hat bekommt Apple One nicht angezeigt. Lösung: Wechsel auf 200 GB (geht erstmal nix verloren, da der Wechsel erst zum nächsten Abrechnungszeitraum erfolgt), dann wird Apple One angezeigt und dann kannst du wieder auf den 2 TB Plan wechseln.

    31. Okt 2020 | 20:29 Uhr | Kommentieren
    • Andy

      BINGO …. Thorsten, Du bist mein Held! 🤩
      Vielen lieben Dank! 😁🙏🏻

      01. Nov 2020 | 10:57 Uhr | Kommentieren
  • Pechi

    Habe nun Apple One Family und entweder ist es ein Bug oder ich habe etwas übersehen.

    Situation:

    Vor Apple One hatten wir 200 GB iCloud für 2,99€. Nun sind die bei Apple One inklusive. Alles in allem haben wir 2€ drauf gezahlt und Apple TV+ & Arcade dazu bekommen.

    Jetzt haben wir anstatt 200 GB allerdings 400GB iCloud-Speicher. Wie kommt das?

    21. Nov 2020 | 13:48 Uhr | Kommentieren
    • Thorsten

      @Pechi Deine bereits vorhandenen 200 GB musst du kündigen bzw. downgraden in den iCloud Einstellungen.

      21. Nov 2020 | 20:35 Uhr | Kommentieren
      • Pechi

        Hi! Danke für die info

        22. Nov 2020 | 17:49 Uhr | Kommentieren
      • Pechi

        Nachtrag. Ich habe kein Abo mehr über die einzelnen 200GB. Nur Apple One..

        22. Nov 2020 | 17:50 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen