iOS 14.2: Diese Neuerungen könnt ihr erwarten [Video]

| 18:44 Uhr | 1 Kommentar

Lange dürfte es nicht mehr dauern, bis Apple die finale Freigabe von iOS 14.2 und iPadOS 14.2 tätigt. Vergangenen Freitag gaben die Verantwortlichen in Cupertino die Golden Master zu iOS 14.2 und iPadOS 14.2 für eingetragene Entwickler frei. Gleichzeitig wurde die öffentliche Golden Master zu den X.2 Updates bereit gestellt. Die Freigabe der GM ist ein starkes Indiz dafür, dass die finale Version schon bald folgt.

Was erwartet uns mit iOS 14.2?

Auf die Beta 4 folgt die Golden Master zu iOS 14.2 und iPadOS 14.2. Mit der GM behebt Apple unter anderem ein nerviges Problem, bei dem Beta-Nutzer auf eine iOS-Update hingewiesen werden, welches allerdings noch nicht vorliegt. Allerdings hat iOS 14.2 / iPadOS 14.2 einiges mehr im Gepäck.

Sollte es mit der Golden Master keine gravierenden Probleme gehen, so wird diese vermutlich in der kommenden Woche zur finalen Version deklariert und für alle Nutzer freigegeben. Der Golden Master legt Apple bereits die vollständigen Release-Notes – wenn auch in englischer Sprache – bei. Diese haben wir uns näher anguckt, übersetzt und exemplarisch für das iPad eingefügt. Darüberhinaus haben wir euch ein Video in diesem Artikel eingebundenen, welches näher auf die Änderungen des X.2 Updates eingeht.

iPadOS 14.2 enthält die folgenden Verbesserungen für euer iPad

  • Über 100 neue Emoji, darunter Tiere, Lebensmittel, Gesichter, Haushaltsgegenstände, Musikinstrumente, geschlechtsspezifische Emoji und mehr
  • Acht neue Hintergrundbilder im Hell- und Dunkelmodus
  • Die Lupe kann Personen in der Nähe erkennen und ihre Entfernung mithilfe des LiDAR-Sensors, der in iPad Pro 12,9 Zoll (4. Generation) und iPad Pro 11 Zoll (2. Generation) enthalten ist, melden
  • Die Szenenerkennung in der Kamera verwendet eine intelligente Bilderkennung, um Objekte innerhalb einer Szene zu identifizieren, und verbessert automatisch das Foto auf dem iPad Air (4. Generation).
  • Auto FPS in der Kamera reduziert automatisch die Bildrate bei der Videoaufnahme, um die Aufnahme bei schlechten Lichtverhältnissen zu verbessern und die Dateigröße auf dem iPad Air (4. Generation) zu optimieren.
  • Optimiertes Laden des Akkus für AirPods, um die Alterungsrate des Akkus zu verlangsamen, indem die Zeit reduziert wird, die eure AirPods vollständig aufgeladen sind
  • Neue AirPlay-Steuerelemente zum Streamen von Unterhaltung in eurem gesamten Zuhause
  • Intercom-Unterstützung mit HomePod und HomePod mini über iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods und CarPlay
  • Möglichkeit, den HomePod für Stereo, Surround-Sound und Dolby Atmos-Audio an Apple TV 4K anzuschließen

Diese Version behebt auch die folgenden Probleme:

  • Der Kamerasucher kann beim Start schwarz erscheinen
  • Die Tastatur auf dem Sperrbildschirm kann beim Versuch, den Passcode einzugeben, nicht richtig reagieren
  • Erinnerungen können standardmäßig auf Zeiten in der Vergangenheit zurückgesetzt werden
  • Das Foto-Widget zeigt möglicherweise keinen Inhalt an
  • Das Wetter-Widget kann die hohe Temperatur in Celsius anzeigen, wenn es auf Fahrenheit eingestellt ist
  • Sprachnotizen werden durch eingehende Anrufe unterbrochen
  • Der Bildschirm kann während der Netflix-Videowiedergabe schwarz sein
  • Apple Cash kann möglicherweise kein Geld senden oder empfangen, wenn es über Siri gefragt wird

Unter iOS 14.2 sehen die Verbesserungen nahezu identisch aus. Hier und da gibt es noch ein paar iPhone-spezifische Verbesserungen (z.B. Support für die iPhone 12 (Pro) Lederhülle MagSafe)

Neuerungen im Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Sascha

    Heißt das, ich kann meine fünf HomePods zu einem Surroundsystem anordnen?

    01. Nov 2020 | 21:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen