Apple App Store: Abos können jetzt mit der Familie geteilt werden

| 8:27 Uhr | 0 Kommentare

Mit der Familienfreigabe bietet Apple eine komfortable Möglichkeit an, dass sich insgesamt sechs Familienmitglieder App Store, iTunes, Apple Books Käufe, einen iCloud Speicherplan und ein Familien-Fotoalbum teilen können. Aber auch der Zugriff auf Apples Services, wie Apple Music oder Apple TV+ kann so mit der Familie geteilt werden. In der Nacht zu heute, hat Apple die Familienfreigabe optimiert, so dass auch In-App-Käufe und Abos mit der Familie geteilt werden können.

In-App-Käufe und Abos können jetzt mit der Familie geteilt werden

Habt ihr die Familienfreigabe eingerichtet (iPhone -> Einstellungen -> [Name] -> Familienfreigabe), so profitiert ihr nun ein Stück mehr von der Funktion. Im Sommer hatte Apple im Rahmen der WWDC Keynote angekündigt, dass man zukünftig In-App-Käufe und Abos innerhalb der Familienfreigabe teilen kann. Diesem Versprechen kommt Apple nun nacht und hat den Schalter für die Neuerung umgelegt. Nutzer von iOS 14, iPadOS 14 und macOS Big Sur profitieren ab sofort.

In den Einstellungen findet ihr unter [Name] -> Abonnements einen neuen Schalter mit der Bezeichnung „Neue Abos teilen“. Ist dieser aktiviert, so werden geeignete Abos automatisch mit der Familie geteilt. Geeignet bedeutet in diesem Fall, dass Entwickler die Neuerung in App Store Connect einmalig freigeben müssen. Darüberhinaus besitzen geeignete Abos in ihren eigenen Einstellungen einen neuen Schalter, damit man diese individuell aktivieren bzw. deaktivieren kann.

Kategorie: App Store

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.