Apple Fitness-App für das iPad verfügbar (leider nicht in Deutschland)

| 11:06 Uhr | 3 Kommentare

Mit der Freigabe von iOS 14.3 und iPadOS 14.3 sowie dem Start von Apple Fitness+ hat Apple auch seine Fitness-App für das iPad veröffentlicht. Allerdings hat die Sache einen kleinen Haken. Bei uns in Deutschland steht die Apple Fitness-App derzeit nicht für das iPad zur Verfügung.

Apple Fitness-App für das iPad verfügbar (leider nicht in Deutschland)

Ab sofort steht Apple Fitness+ in Australien, Kanada, Irland, Neuseeland, Großbritannien und den USA zur Verfügung. Das Apple Fitness-Abo lässt sich nicht nur auf AppleTV und iPhone, sondern auch auf dem iPad nutzen. 

Für Apple Watch-Benutzer wird Apple Fitness+ automatisch als neuer Tab in der Fitness-App auf dem iPhone angezeigt. Auf Apple TV wird die Fitness-App automatisch angezeigt, sobald Benutzer auf tvOS 14.3 aktualisieren.

Um Fitness+ auf dem iPad nutzen zu können, muss die Fitness-App aus dem App Store heruntergeladen werden. In den App Stores der oben genannten Länder steht die App ab sofort bereit.

‎Fitness
‎Fitness
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Versucht mach in Deutschland die auf dem iPad herunterzuladen, so erhält man lediglich den Hinweis „Für diese App werden bestimmte Funktionen benötigt, die auf diesem Gerät nicht verfügbar sind.“ Kurzum: Es fehlt die Möglichkeit, Fitness+ in Deutschland zu abonnieren. Nichtsdestotrotz hätte Apple die App für das iPad freigeben können, so wie es auf dem iPhone der Fall ist. 

Kategorie: App Store

Tags:

3 Kommentare

  • livetofail

    Also ich nutze es, in Deutschland. Man braucht nur:
    1, US Itunes Account (Icloud kann auf der deutschen Adresse angemeldet bleiben)
    2, US Account über Ebay gekauften US Itunes Karte aufladen
    3, Region am Iphone und Ipad auf USA umstellen
    4, Mit dem Sport anfangen.

    15. Dez 2020 | 12:39 Uhr | Kommentieren
  • Jackson

    Das Elend ist, dass Uhr und damit auch das iPhone auch auf der US ID laufen müssen, hin- und herswitchen also leider nicht möglich …

    15. Dez 2020 | 15:02 Uhr | Kommentieren
  • livetofail

    Klar, ich nutze beide IDs seit Jahren zusammen, da viele Filme/Serien in den USA früher erscheinen bzw auch günstiger sind. Bin dauernd am switchen

    15. Dez 2020 | 22:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.