Threema wird Open Source – 50 Prozent Rabatt-Aktion

| 16:33 Uhr | 0 Kommentare

Der Schweizer Messenger Threema gehört bei uns im Freundes- und Bekanntenkreis zu den beliebtestes Messengern. Er kommt zwar nicht an die Verbreitung von WhatsApp heran, erfreut sich nichtsdestotrotz großer Beliebtheit. Am heutigen Tag gibt es gleich zwei Infos von den Entwickler. Zum einen wird Threema quelloffen und zum anderen startet eine 50 Prozent Rabatt-Aktion.

Threema wird Open Source

Voller Selbstvertrauen hat Threema in den letzten Jahren bereits sein kryptographische Verfahren umfasend dokumentiert und durch externe Audits bestätigen lassen.

Jetzt gehen das Unternehmen noch einen Schritt weiter. Um volle Transparenz zu schaffen und auch noch die leisesten Zweifel auszuräumen, ist der gesamte Quellcode der Threema-Apps ab sofort öffentlich einsehbar. Der Code unterliegt der AGPLv3-Lizenz, und dank Reproducible Builds lässt sich (vorerst unter Android) verifizieren, dass er mit dem übereinstimmt, welcher den Apps in den Verkaufs­plattformen zugrunde liegt.

Auf diese Art und Weise hat jedermann die Möglichkeit, sich selbst von der Threema Sicherheit zu überzeugen. Alle Informationen zum Herunterladen und Kompilieren des Quellcodes sowie zum Reproduzieren der App finden Sie hier: threema.ch/open-source

50 Prozent Rabatt

Ab sofort und noch bis zum 28. Dezember feiert Threema die Tatsache, dass man ab ab sofort Open Source ist mit einer 50 Prozent Rabatt-Aktion. Aktuell werden nur 1,99 Euro für die App fällig.

‎Threema. Sicherer Messenger
‎Threema. Sicherer Messenger
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 3,99 €

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.