Apple Fitness+: „Time to Walk“-Funktion startet in Kürze mit Erzählungen von speziellen Gästen

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Vor wenigen Tagen veröffentliche Apple den Release Candidate zu watchOS 7.2 und iOS 14.4. Dabei dürfte es sich um die letzte Vorabversion handeln. Schon in dieser Woche könnte die finale Version für Jedermann freigegeben werden. Diese bietet für Apple Fitness+ Abonnenten eine neue Funktion namens „Time to Walk“. Doch was hat es damit auf sich?

Apple Fitness+: „neue Time to Walk“-Funktion kommt

In den Release Notes zu watchOS 7.3 wird die neue „Time to Walk“-Funktion als „Audioerlebnis in der Workout-App, bei der Gäste beim Gehen inspirierende
Geschichten teilen“ beschrieben.

Apple Fitness+ Abonnenten werden mit dem kommenden Update die Möglichkeit erhalten, die Workout App auf der Apple Watch zu öffnen, die Funktion „Time to Walk“ auszuwählen und zwischen verschiedenen Erzählungen zu entscheiden, die sie während eines Spaziergangs anhören möchten. Diese Funktion wird vermutlich auch für Rollstuhlfahrer zur Verfügung gestellt.

Twitter-Nutzer Othmane hat einen Screenshot veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass zum Start eine 30-minütige Geschichte von dem Sänger Shawn Mendes zur Verfügung steht. Laut Othmane zeigte eine Apple Promo-Video, welches mittlerweile wieder offline ist, auch Geschichten von Sängerin Dolly Parton, NBA-Star Draymond Green und Schauspielerin Uzo Aduba.

Die neue Funktion „Time to Walk“ zeigte sich bereits während der Beta-Phase zu watchOS 7.3. Die Audio-Geschichten werden allerdings serverseitig freigeschaltet. Dies geschieht vermutlich parallel zur finalen Freigabe von watchOS 7.3. Apple Fitness+ startet im vergangenen Monat in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Irland und Großbritannien.

(via Macrumors)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.