„Eve Smart Blind“: Eve Systems und Coulisse kündigen neue HomeKit-Jalousien für den Sommer an

| 19:13 Uhr | 0 Kommentare

Das niederländische Unternehmen Coulisse plant in Zusammenarbeit mit dem HomeKit-Hersteller Eve Systems die Markteinführung einer Reihe von Jalousien und weiteren Verdunkelungslösungen, die HomeKit unterstützen werden.

Fotocredit: Coulisse

Neue HomeKit-Jalousien für den Sommer

Das Münchener Unternehmen Eve Systems hat bereits mit mehreren Herstellern zusammengearbeitet, um deren Smart-Home-Produkte fit für Apples HomeKit zu machen. Die jüngste Kooperation mit Coulisse wird einen Schwung neuer Jalousien in die HomeKit-Welt bringen. So berichtet HomeKitNews, dass Eve Systems in Zusammenarbeit mit Coulisse smarte Antriebe für Jalousien entwickeln wird, die mit HomeKit gesteuert werden können. Die Anbindung soll über eine Kombination von Bluetooth und Thread erfolgen.

Zunächst werden Ende des zweiten Quartals 2021 die ersten Produkte aus der Coulisse-Modellreihe „Motion Blinds“ unter der Bezeichnung „Eve Smart Blind“ mit der Option zur HomeKit-Steuerung angeboten. Später soll der Großteil des Produktsortiments von Coulisse folgen, darunter Rollos, Lamellenvorhänge und weitere Verdunkelungslösungen.

Christiaan Roetgering, CEO von Coulisse, freut sich schon jetzt über die Kooperation und lässt uns Folgendes wissen:

„Dank der Eve-Software ist diese neue Motorreihe ein Gamechanger auf dem Markt für Innenfensterverkleidungen. Die Einfachheit sowohl der Installation als auch der Nutzung ist unübertroffen. Jegliche Komplexität entfällt, und die Installationszeit wird drastisch reduziert. Kombiniert mit der Tatsache, dass Sie keinen Hub mehr benötigen, bietet einen großen Kostenvorteil. Es eröffnet den Weg, motorisierte Jalousien einem breiten Publikum zugänglich zu machen und als ein Produkt zu etablieren, das Freude und Wert in das tägliche Leben in den eigenen vier Wänden bringt.“

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.