Analyst: Apple Umsatz wächst im Q1/2021 zweistellig

| 11:47 Uhr | 0 Kommentare

Anfang dieses Jahres hatte Apple die Quartalszahken für das kalendarische Q4/2020 und somit für das Weihnachtsquartal veröffentlicht. Besser hätten die Zahlen für Apple nicht ausfallen können. Niemals zuvor generierte Apple in einem Drei-Monatszeitraum mehr Umsatz und Gewinn. Einer aktuellen Einschätzung wird sich dieser Trend im Q1/2021 fortsetzen.

Analyst: Apple Umsatz wächst im Q1/2021 zweistellig

Das Weihnachtsquartal 2020 lief für Apple mehr als erfolgreich und dieser Trend wird sich einer aktuellen Analysteneinschätzung im laufenden Jahr fortsetzen. Natürlich wird Apple nicht an den Umsatz und den Gewinn des Weihnachtsquartals herankommen, im Jahresvergleich wird sich das Q1/2021 jedoch stark positionieren.

Ende dieses Monats wird Apple seinen offiziellen Quartalsbericht für die Monate Januar bis März veröffentlichen. Im Vorfeld gibt es bereits Einschätzungen von Analysten. Horace Dediu prognostiziert, dass Apples Umsatz im 1. Quartal 2021 im Jahresvergleich zum 15 Prozent steigen wird. Gleichzeitig wird der Gewinn pro Aktie um 11 Prozent steigen.

Diese Prognose basiert auf einer Analyse der Leistung von Apple während der gesamten Coronavirus-Pandemie sowie auf aktuellen Daten.

„Die Krise hat gezeigt, dass Technologie kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit ist, und Technologie, die besser funktioniert, ist weitaus wertvoller als Technologie, die kaum funktioniert. Die Ausgaben für bessere Maschinen sind gestiegen“, schreibt Dediu.

Während des Weihnachtsquartals, so Dediu, stieg jede Zeile in der Gewinn- und Verlustrechnung von Apple zweistellig an. Der Nettoumsatz stieg um 21%, und jede Kategorie verzeichnete ein ähnliches Wachstum – vom Mac bis zum iPad.

Mit Blick auf das Jahr 2021 stellt Dediu einige positive Daten für Apple fest. Der Hersteller aus Cupertino hat derzeit 1 Milliarde Kunden, 88 Prozent der US-Teenager besitzen ein iPhone und 70 Prozent besitzen AirPods. Darüber hinaus steigt das Wachstum in China weiter an und Apple-Zuliefern halten dieser Tage auch positive Nachrichten bereit.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.