Google Assistant hilft jetzt bei der iPhone-Suche

| 20:22 Uhr | 0 Kommentare

Die Möglichkeiten verlegte Gegenstände wiederzufinden werden immer vielseitiger. Während wir noch auf Apples Smart Tags warten, lassen sich schon länger mit der „Wo ist?“-App Apple-Geräte orten. Letzte Woche kündigte Apple auch den Start seines „Wo ist?“-Zubehörprogramms an. Ebenso ermöglicht es Google mit seinem hauseigenen Assistenten Android-Smartphones zu suchen. Wie das Unternehmen verkündet, bringt der Google Assistant jetzt auch iPhones zum Klingeln.

Fotocredit: Google

iPhones mit dem Google Assistant finden

Android-Nutzer können schon seit längerem den Google Assistant nutzen, um einen Ton auf ihrem Smartphone auszulösen, wenn es nicht auffindbar ist. Die gleiche Fähigkeit kommt nun auch auf das iPhone.

Mit der neuen Funktion können Nutzer, die einen Google Assistant-fähigen Lautsprecher und die zugehörige Google Home App für iOS besitzen, ein verlegtes iPhone finden. Hierfür müsst ihr den achtsamen Assistenten nur den Sprachbefehl „Hey Google, finde mein Smartphone“ nahelegen. Nach dem Auslösen sendet die Google Home App eine Alarmmeldung an das iPhone. Die Besonderheit hierbei: Das iPhone klingelt auch, wenn es auf „Bitte nicht stören“ gestellt ist.

Apple bietet Apps die Möglichkeit, sogenannte kritische Alarme einzusetzen, die den „Nicht stören“-Modus umgehen können. Diese Möglichkeit verwenden bisher nur wenige Entwickler – womöglich, weil Apps hierfür eine spezielle Genehmigung von Apple benötigen. Google hat sich offensichtlich um eine Erlaubnis bemüht und hilft uns ab sofort bei der iPhone-Suche.

‎Google Assistant
‎Google Assistant
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.