Apple Karten: „Eure Daten werden nicht für Werbung genutzt“

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

In letzter Zeit hat man das Gefühl, dass Apple einen immer größeren Fokus auf den Datenschutz und die Privatsphäre seiner Nutzer legt. Jüngstes Beispiel hierfür ist die Einführung App Tracking Transparenz mit iOS 14.5. Apple verlangt von Entwicklern, dass Apps die Erlaubnis des Nutzers einholen, bevor sie dessen Daten über Apps oder Webseiten anderer Unternehmen hinweg verfolgen. Mit einem nun auf YouTube veröffentlichten Clip geht es erneut um Daten.

Apple Karten: „Eure Daten werden nicht für Werbung genutzt“

Zu unzähligen Anlässen im Alltag werden Daten erhoben. Teilweise werden diese dann von Unternehmen monetisiert. Mit dem jüngsten Clip „iPhone – Apple Karten“ möchte der Hersteller aus Cupertino noch einmal untermauern, dass eure Daten aus der Apple Karten-App nicht für Werbezwecke genutzt werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.