Apple MDM-Anbieter Jamf kauft Cloud-Security-Anbieters Wandera

| 12:45 Uhr | 0 Kommentare

Jamf, die Standardlösung für Apple Enterprise Management, hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen mit Wandera einen führenden Anbieter von Unified Cloud Security für mobile Geräte übernehmen wird.

Jamf beabsichtigt die Übernahme des Cloud-Security-Anbieters Wandera

Endverbraucher dürften Jamf vermutlich nicht so gut kennen. In der Geschäftswelt ist die Standardlösung für das Apple Enterprise Management umso bekannter. Nun hat Jamf bestätigt, dass das Unternehmen die Übernahme des Cloud-Security-Anbieters Wandera beabsichtigt.

Apple-First-Anbieter Wandera fügt zu bereits bestehenden Jamf-Funktionen einen Zero Trust Network Access (ZTNA), mobile Bedrohungsabwehr sowie Datenrichtlinienfunktionen hinzu. Damit können mobil arbeitende Mitarbeitende einfach und sicher auf die benötigten Netzwerkressourcen zugreifen. Gleichzeitig werden Unternehmensrichtlinien eingehalten und mobile Kosten reduziert. Die Akquisition ermöglicht es Jamf, IT- und Sicherheitsteams noch besser dabei zu unterstützen, die genutzten Geräte, Daten und Anwendungen einer mobil arbeitenden Belegschaft zu schützen.

Gemäß den Bedingungen der endgültigen Übernahmevereinbarung wird Jamf Wandera für einen Gesamtbetrag von 400 Millionen US-Dollar akquirieren, vorbehaltlich üblicher Anpassungen, einschließlich des Betriebskapitals, der Verschuldung, des Barbestands zum Abschluss und der Transaktionskosten.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.