Xcode Cloud: Apple gewährt ersten Entwicklern Zugang zur Beta

| 21:55 Uhr | 0 Kommentare

Im Rahmen der Worldwide Developers Conference hatte Apple unter anderem Xcode Cloud vorgestellt. Nahezu parallel öffnete Apple eine Warteliste für Entwickler, so dass diese an der Xcode Cloud Beta teilnehmen können. Nun gewährt apple ersten Entwicklern den Zugang zur Beta.

Apple gewährt ersten Entwicklern Zugang zur Xcode Cloud

Seit heute informiert Apple erste Entwicklern darüber, dass sie Zutritt zur Xcode Cloud in Rahmen einer Beta-Phase erhalten. Diese Service hatten die Verantwortlichen Anfang dieses Monats zur WWDC 2021 vorgestellt.

Um was handelt es sich bei Xcode Cloud? Apple beschreibt das Ganze wie folgt

Xcode Cloud ist ein neuer Clouddienst für kontinuierliche Integration und Bereitstellung, der speziell für Apple Entwickler:innen konzipiert wurde. Mit der in Xcode 13 integrierten Xcode Cloud haben Entwickler:innen und Entwicklerteams jeder Größe eine schnelle und einfache Möglichkeit, hochwertige Apps noch effizienter zu erstellen, zu testen und bereitzustellen. Xcode Cloud kann Apps automatisch in der Cloud erstellen, damit Entwickler:innen ihre Macs für andere Aufgaben entlasten können. Paralleles Testen in der Cloud bedeutet für Entwickler:innen, dass sie eine simulierte Version auf jedem aktuellen Apple Gerät testen können. Man kann ganz einfach einen Build der App für interne Tests bereitstellen oder über TestFlight an externe Betatester:innen übermitteln, um umgehendes Feedback zu erhalten.

Seit heute informiert Apple erste Entwickler per Mail darüber, dass sie Zugnag zur Xcode Cloud bzw. begleitenden Beta erhalten.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.