Withings ScanWatch ab sofort in Roségold erhältlich

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Anfang 2020 vorgestellt, kam die Withings ScanWatch Ende 2020 auf den Markt. Ab sofort ist die ScanWatch in Roségold erhältlich. Diese Farbe dürfte – neben den leistungsstarken Funktionen – sicherlich den ein oder anderen Nutzer ansprechen.

Withings ScanWatch ab sofort in Roségold erhältlich

Withings bringt ScanWatch in Roségold auf den Markt. ScanWatch ist die weltweit erste klinisch validierte Hybrid Smartwatch, die sowohl das Risiko von Arrhythmie (Vorhofflimmern) als auch von nächtlichen Atmungsstörungen erkennt – und zwar vom Handgelenk aus. ScanWatch wurde von Kardiologen und Schlafexperten entwickelt und ist Withings’ bisher medizinisch fortschrittlichstes Wearable. Das neue Modell im beliebten Rose Gold ist ab sofort verfügbar.

Da wir euch die Smartwatch bereits ausführlich vorgestellt haben, hier noch einmal ein kurzer Überblick der wichtigsten Funktionen:

  • Bis zu 30 Tage Akkulaufzeit
  • Herzfrequenz-Scan alle 10 Minuten anhand eines PPG Sensors mit klinisch validierter Warnung für unregelmäßige Herzfrequenz und Risiko für Vorhofflimmern
  • Klinisch validierte Erkennung von Vorhofflimmern durch EKG
  • Klinisch validiertes Erkennen von Atmungsstörungen durch SpO2
  • Automatisches Aktivitätstracking (Gehen, Laufen, Schwimmen, Entfernung und Kalorienverbrauch)
  • Trainingsmodus mit bis zu 30 Aktivitäten (Messung der Strecke, Entfernung, Tempo und Höhenmeter)
  • Bewertung des Fitnessniveaus mit VO2 Max
  • Schlafüberwachung (Länge, Qualität, Schlafphasen)
  • Smarte Smartphone-Benachrichtigungen
  • Höhenmesser erfasst zurückgelegte Stockwerke
  • Gesundheitsreport: Medizinische Daten aus der Health Mate App als PDF exportieren und mit dem Arzt teilen
  • Bis zu 50 Meter wasserdicht (5 ATM)

Die Withings ScanWatch in Rosegold ist ab sofort in der Größe 38mm für 299,95 Euro erhältlich. Zudem könnt ihr aus einer Vielzahl von austauschbaren weichen Silikon-, Leder- und Milanaise-Armbändern wählen.

 

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.