Vodafone: GigaBit-Technik für weitere 500.000 Haushalte – GigaCable Max für 39,99 Euro mtl.

| 22:38 Uhr | 0 Kommentare

Vodafone arbeitet aktuell nicht nur daran, das eigene Mobilfunknetz zu verbessern, auch das „Festnetz“ bzw. die Kabel-Anschlüsse wollen optimiert werden. Nun gibt das Düsseldorfer Unternehmen bekannt, dass der Kabel-Glasfaserausbau weiter voranschreitet und 500.000 zusätzliche Kabel-Anschlüsse in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg ab sofort Gigabit-Geschwindigkeit bieten. Der GigaCable max mit 1GBit/s im Downstream könnt ihr aktuell für nur 39,99 Euro monatlich buchen.

Vodafone rüstet weitere 500.00 Haushalte mit GigaBit-Technik aus

Vodafone arbeitet am Ausbaue seines Kabel-Glasfasernetzes. Ab sofort bieten weitere 500.000 Anschlüsse in in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg GigaBit-Geschwindigkeit.

Deutschlandweit versorgt Vodafone nun 23 Millionen Kabel-Haushalte mit Gigabit-Tempo. Bis 2022 wird Vodafone zwei Drittel aller Deutschen mit Gigabit-Anschlüssen versorgen. Mehr als eine Million der insgesamt 8,2 Millionen Kabel-Glasfaser-Kunden von Vodafone surfen bereits mit maximaler Geschwindigkeit von bis zu 1.000 Mbit/s.

Das Gros der neuen gigabitfähigen Anschlüsse befindet sich in Baden-Württemberg – im „Ländle“ steigt die Anzahl der Gigabit-Anschlüsse um 300.000 auf nunmehr 3,6 Millionen. Rund zwei Drittel aller Bürgerinnen und Bürger haben dort Zugang zu Gigabit-Internet über die zukunftssichere Infrastruktur von Vodafone. Das gilt auch für Nordrhein-Westfalen – hier sind jetzt mehr als 4,8 Millionen Gigabit-Anschlüsse über die Kabel-Glasfaser-Infrastruktur von Vodafone verfügbar. In Hessen gibt es nun rund 1,7 Millionen Gigabit-Anschlüsse von Vodafone. Das Gigabit ist dort im Festnetz für mehr als die Hälfte aller hessischen Haushalte verfügbar.

Um die hohen Geschwindigkeiten zu realisieren, stattet Vodafone seine Netz-Infrastruktur seit Herbst 2018 nach und nach mit gigabitfähigen Netz-Elementen aus und rüstet das Kabel-Glasfasernetz auf den Kabelstandard DOCSIS 3.1 auf. Bereits vollendet ist seit Mitte September 2020 die Gigabit-Aufrüstung im Kabel-Glasfasernetz in 13 Bundesländern. Rund 12,6 Millionen Kabel-Haushalte haben in Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland einen Gigabit-Zugang ins Internet.

GigaCable Max für dauerhaft 39,99 mtl.

Vor Kurzem hat Vodafone den GigaCable Max neu aufgelegt. Mit dauerhaft 39,99 Euro pro Monat ist er der günstigste Gigabit-Tarif Deutschlands. Der GigaCable Max bietet eine Internet-Flatrate mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde im Download und 50 Megabit pro Sekunde im Upload. Ebenfalls enthalten ist eine Telefonie-Flatrate in alle deutschen Festnetze. Neukunden können den Tarif vom 10. August bis 01. November über alle Vertriebskanäle buchen – vorausgesetzt, einer der über 22 Millionen mit Docsis 3.1 aufgerüsteten Kabel-Glasfaser-Anschlüsse ist am Wohnort verfügbar. Auch Bestandskunden können in den GigaCable Max wechseln – und zwar jederzeit aus einem günstigeren oder zum Ende der Mindestvertragslaufzeit aus einem teureren Festnetz-Tarif.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen