Mac mini mit M1X soll in den nächsten Monaten erscheinen

| 11:22 Uhr | 0 Kommentare

Ende letzten Jahres stellte Apple das aktuelle 13 Zoll MacBook Pro, das MacBook Air und den Mac mini vor alle. Bei allen drei Macs verbaut Apple einen M1-Chip. In den kommenden Monaten soll ein leistungsstärkerer „High-End“ Mac mini mit M1X-Chip, neuem Design und zusätzlichen Anschlüssen erscheinen.

Leistungsstärkerer Mac mini soll in den kommenden Monaten vorgestellt werden

Über das Wochenende hat Mark Gurman von Bloomberg seinen neuen „Power On“-Newsletter veröffentlicht. Mit diesem thematisiert er unter anderem einen neuen Mac mini.

Gurman schreibt, dass ein neuer High-End ‌Mac mini‌ mit einem neuen Design und zusätzlichen zusätzlichen Anschlüssen auf den Märkt gebracht werden soll. Dieser könnte in den kommenden Monaten den aktuellen Intel ‌Mac mini‌ ersetzen. Dies könnte wiederum bedeuten, dass Apple im Herbst dieses Jahres nicht nur das 14 Zoll und 16 Zoll MacBook Pro mit M1X-Chip ankündigen wird, sondern auch einen leistungsstärkeren Mac mini.

Es heißt

Im vergangenen Herbst aktualisierte das Unternehmen als Teil seines Trios der ersten Macs, die auf Apple Silicon-Chips umstiegen, das ältere Mac-Mini-Design mit dem M1-Prozessor. Der Mac mini wird für grundlegendere Aufgaben wie Videostreaming verwendet, aber viele Leute verwenden ihn als Softwareentwicklungsmaschine, als Server oder für ihre Videobearbeitung. Apple weiß das, so dass man das Intel-Modell beibehalten hat. Nun wir erwartet, dass dieses Modell in den nächsten Monaten durch einem High-End-M1X Mac mini ersetzt wird. Es wird ein aktualisiertes Design und mehr Anschlüsse haben als das aktuelle Modell.

Bereits vor Monaten „kündigte“ Leaker Jon Prosser an, dass Apple an einem neuen Mac mini M1X arbeitet. Unter anderem sprach dieser von einem dünneren Design, MagSafe sowie zusätzlichen Anschlüssen.

Alles in allem klingt dir Prognose nachvollziehbar. Den „normalen“ Mac mini hat Apple bereits mit Apple Silicon ersetzt. Das Intel-Modell befindet sich nach wie vor im Verkauf. Aber auch dieses wird früher oder später durch ein Apple Silicon Modell abgelöst. M1-Chip, neues Design und neue Anschlüsse klingen zumindest logisch.

Alles in allem steht ein „heißer“ Apple Herbst bevor. Wir rechnen mit dem iPhone 13, der Apple Watch 7, den AirPods 3, einem neuen iPad mini, einem iPad sowie einem 14 Zoll und 16 Zoll MacBook Pro. Denkbar dass Apple im Herbst auch einen neuen Mac mini mit M1X präsentiert.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen