App Store: vorinstallierte iPhone-Apps können jetzt bewertet werden

| 19:04 Uhr | 0 Kommentare

Lange Zeit erlaubte Apple seinen Anwendern nicht, Apple eigene bzw. die auf dem iPhone und iPad vorinstallierten Apps über den App Store zu bewerten. Kurzum: Apps, wie z.B. Mail, Apple Music, Aktien, Taschenrechner etc. konnten schlicht und einfach nicht bewertet werden. Mit der Freigabe von iOS 15 scheint sich dies nun geändert zu habe. Built-In-Apps können fortan bewertet werden.

App Store: Built-In iPhone-Apps können jetzt bewertet werden

Warum sich Apple dazu entschieden hat, die Richtlinien dahingehend anzupassen, dass vorinstallierte Apps bewertet werden können, ist nicht bekannt. Gut möglich, dass Apple den Wettbewerbshütern zuvorkommen wollte.

Ab sofort könnt ihr alle Apple Apps, die ihr löschen und über den App Store neuinstallierten könnt, bewerten. Ihr könnt Sterne vergeben und auch eine schriftliche Bewertung hinterlassen. Ein, zwei wenige Ausnahmen gibt es dabei allerdings. So könnt ihr die Telefon-App und die Nachrichten-App nicht löschen und diese beiden Apps findet ihr auch nicht im Apple App Store.

Eine Übersicht aller Apple Apps findet ihr übrigens hier. Exemplarisch haben wir zum Beispiel auf die Wetter-App geblickt. Diese kommt bei 38 Bewertungen auf 3,8 von 5 Sternen. Apple Music kommt bei 89 Bewertungen auf 2,9 von 5 Sternen. Die FaceTime-App bringt es bei 39 Bewertungen auf 4,2 von 5 Sternen.

Im übrigen lassen sich nicht nur iPhone-Apps, sondern auch Apple iPad- und vorinstallierte Apple Watch Apps bewerten.

(via 9to5Mac)

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.