Apple Fitness+ startet in Deutschland

| 19:11 Uhr | 18 Kommentare

Apple Fitness+ startet in Deutschland. Doch nicht nur hierzulande, in insgesamt 15 weiteren Ländern ist der Service ab heute verfügbar. Auch Apple One Premium feiert heute seinen offiziellen Start.

Fotocredit: Apple

Apple Fitness+ ist in Deutschland gestartet

Im Laufe der vergangenen Woche kündigt Apple an, dass am heutigen Mittwoch (03. November 2021) sowohl Apple Fitness+ als auch Apple One Premium in Deutschland erhältlich sein werden. Apple One Premium legte einen Frühstart für Bestandskunden hin (bereits seit Montag buchbar) und kann ab sofort auch von Neukunden gebucht werden. Parallel dazu hat Apple vor wenigen Augenblicken auch den Schalter für Apple Fitness+ umgelegt.

Apple Fitness+ ist das erste Fitnesserlebnis rund um die Apple Watch. Es bringt Studiotrainings und geführte Meditationen auf iPhone, iPad und Apple TV. Fitness+ integriert auf intelligente und reibungslose Weise die wichtigsten Trainingsdaten, die ihr von der Apple Watch kennt, um ein personalisiertes und intensives Erlebnis zu schaffen, das man überall und jederzeit absolvieren kann, wenn es am besten passt.

Apple bewirbt den Service unter anderem wie folgt

Fitness+ überträgt auf intelligente und nahtlose Weise die wichtigsten Trainingsdaten, die Anwender:innen von der Apple Watch kennen, direkt auf iPhone, iPad und Apple TV. So entsteht ein personalisiertes und intensives Trainingserlebnis, das man überall und jederzeit absolvieren kann — ob zu Hause, im Freien oder im Hotelzimmer auf Reisen. In wichtigen Momenten des Trainings werden persönliche Messwerte von der Apple Watch auf dem Screen animiert. Wenn beispielsweise der:die Trainer:in sagt, dass die Herzfrequenz gecheckt werden soll, werden die Herzfrequenzdaten hervorgehoben; während anstrengender Intervalle startet ein Countdown, um Nutzer:innen zu motivieren bis zur letzten Sekunde durchzuhalten; und wenn man die Aktivitätsringe schließt, erscheint auf dem Trainingsscreen ein Feuerwerk.

Es stehen elf verschiedene Trainingsarten unterschiedlicher Dauer zur Verfügung, darunter: Hochintensives Intervalltraining (HIIT), Kraft, Yoga, Tanzen, Core, Radfahren, Pilates, Laufband (zum Rennen und Gehen), Rudern und Achtsames Cooldown. Für alle, die sich gerne mit anderen messen, gibt es für die Trainings HIIT, Laufband, Radfahren und Rudern eine optionale Vergleichsanzeige, die in Echtzeit angibt, wie die Leistung des:r Anwenders:in im Vergleich zu anderen ist, die dasselbe Training bereits absolviert haben. Alle Workouts haben auch eine:n Fitness+ Trainer:in, der:die Anpassungen vormacht, sodass man – unabhängig von den Fähigkeiten – zu jeder Zeit folgen kann.

Die Trainings werden mit Musik von einigen der besten Künstler:innen der heutigen Zeit begleitet und sollen Nutzer:innen von Anfang bis zum Schluss motivieren, egal ob das Training fünf oder 45 Minuten dauert. Apple Music Abonnent:innen können ihre Lieblingsmusik aus den Fitness+ Trainings auch ganz einfach speichern und zu einem späteren Zeitpunkt anhören, sei es während eines Trainings oder anderweitig. Vor einem Workout oder einer Meditation können Anwender:innen mithilfe des intuitiven Filters Art des Workouts, Trainer:in, Zeit, Musik oder benötigtes Equipment nach persönlichen Vorlieben auswählen.

Neben den reinen Trainings werden auch Meditationen und „Zeit fürs Gehen“ angeboten. Mit Fitness+ könnt ihr euch auch mit „Zeit fürs Gehen“ mehr bewegen – ein inspirierendes Audioerlebnis auf der Apple Watch, das motiviert aktiv zu werden und häufiger zu gehen und von den Vorteilen einer der gesündesten Aktivitäten überhaupt zu profitieren. Jede Zeit fürs Gehen-Folge, die zwischen 25 und 40 Minuten dauern, lädt euch dazu ein, mit einflussreichen und interessanten Menschen spazieren zu gehen, während diese Geschichten, Fotos und Musik mit einem teilen.

Sowohl in neuen als auch in bestehenden Märkten ist Fitness+ auf Englisch mit Untertiteln in brasilianischem Portugiesisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Spanisch verfügbar. Neben Deutschland startet der Service heute auch in Brasilien, Frankreich, Indonesien, Italien, Kolumbien, Malaysia, Mexiko, Österreich, Portugal, Russland, Saudi-Arabien, Schweiz, Spanien und Vereinigte Arabischen Emirate.

Fitness+ ist als Abonnement für 9,99 Euro pro Monat oder für 79,99 Euro pro Jahr erhältlich. Fitness+ ist im Apple One Premium Abonnement enthalten, das hierzulande auch Zugang zu Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und iCloud+ mit 2 TB Speicherplatz für 28,95 Euro pro Monat bietet und von sechs Familienmitgliedern gemeinsam genutzt werden kann.

Beim Kauf einer Apple Watch Series 3 oder neuer sind drei Monate Apple Fitness+ enthalten und bestehende Apple Watch Nutzer erhalten einen Gratis-Monat Fitness+. Um die neuesten Funktionen nutzen zu können, muss Fitness+ mit einer Apple Watch Series 3 oder neuer mit watchOS 8.1, gekoppelt mit einem iPhone 6s oder neuer mit iOS 15.1, einem iPad mit iPadOS 15.1 oder Apple TV 4K oder Apple TV HD mit tvOS 15.1 verwendet werden.

Hinweis: Bittet beachtet, dass es etwas dauern kann, bis euch Apple Fitness+ in der Fitness-App angezeigt wird. Manchmal kann es helfen, die App vollständig zu schließen und neu zu öffnen.

Kategorie: Apple

Tags:

18 Kommentare

  • Andy

    Mir scheint, dass Apple hier grad ein bissle Probleme hat.
    Ich habe schon auf Apple One + Premium gewechselt und dafür auch die Rechnungen von Apple bekommen.
    Der Wechsel von meinem bisherigen Plan zu Premium war auch bei den Abonnements abgebildet.
    Heute ist wieder alles weg. Und Fitness App auf Apple Watch und iPhone sind schon klar, aber wie bekomm ich die Apps auf iPad und AppleTV? Da ist noch nichts in Sicht.
    Nunja … eine große Umstellung. Üben wir uns in Geduld ….

    03. Nov 2021 | 19:23 Uhr | Kommentieren
  • Jens

    ihr seid immer so schnell. jedesmal wenn ihr in den Wald ruft ist für alle anderen noch tote hose. weder auf iphone, ipad order apple tv ist hier was in Sicht. gibt es noch jemand der Fitness + sieht .

    03. Nov 2021 | 19:27 Uhr | Kommentieren
  • Thomas

    Ne nix zu sehen

    03. Nov 2021 | 19:31 Uhr | Kommentieren
  • Punktuinus

    Hier is auch nix!

    03. Nov 2021 | 19:31 Uhr | Kommentieren
  • Daniel

    IPhone neu gestartet und da war es….. Nur am iPad und am Apple Tv finde ich noch nichts.

    03. Nov 2021 | 19:35 Uhr | Kommentieren
    • Jens

      hi Daniel, kann da nicht dran liegen, denn das habe ich jetzt auch versucht. aber nach wie vor nix. muss ein Zufall gewesen sein bei dir. oder hast du die Fitness App upgedatet ?

      03. Nov 2021 | 19:39 Uhr | Kommentieren
      • Daniel

        Hallo Jens, update gab es keines. Einfach iPhone abgeschaltet und gestartet. Bei iPad und  Tv brachte das auch nichts.

        03. Nov 2021 | 19:43 Uhr | Kommentieren
  • MarkusOB

    also das Team von Macerkopf war nicht zu früh dran. Auf dem iPhone konnte ich die Fitness+ Inhalte schon um Viertel vor Sieben sehen…
    Auf dem iPad gehts noch nicht… 🤷🏼‍♂️

    03. Nov 2021 | 19:49 Uhr | Kommentieren
  • John Doe

    Hi zusammen, man muss nur sein iPhone aus- und anschalten, dann gibt es Fitness+ zumindest in der Fitness App (mittlerer Reiter). Apple One Premium gibt es aber noch nicht.. macht aber erstmal nix, da es 1Monat kostenfrei ist 😉 bis dahin funktioniert das sicher überall 😀

    03. Nov 2021 | 20:04 Uhr | Kommentieren
  • Rj

    Auf dem iPad hab ich das mittlerweile und könnte den Probemonat starten.
    Auf den Apple TV hat die App den App Store in der oberen Leiste ersetzt, aber wenn man hier die App startet, kommt die Info das Fitness + nicht verfügbar sei.
    Auf den iPhone kann ich so viel neu starten wie ich will, es erscheint noch kein neuer Button in der Fitness App. Komisch?

    03. Nov 2021 | 20:22 Uhr | Kommentieren
  • Zoccali Antonio

    Also bei mir geht noch nichts, auch nicht beim aus und anschalten des iPhones und der apple Watch ?

    03. Nov 2021 | 20:27 Uhr | Kommentieren
  • Jens

    Also, auch nach mehrmaligen Ausschalten des iPhones immer noch kein Fitness +. Da hilft wahrscheinlich nur abwarten.

    03. Nov 2021 | 20:34 Uhr | Kommentieren
  • Horst

    Bei mir funktioniert es auf dem Apple Tv aber nich am iPad oder iPhone…

    03. Nov 2021 | 20:49 Uhr | Kommentieren
    • Jens

      Ist bei mir exakt auch so.

      03. Nov 2021 | 21:03 Uhr | Kommentieren
  • n0ti

    bei mir überhaupt nix zu sehen, kann auch das Apple One abo nicht ändern oO?

    03. Nov 2021 | 20:54 Uhr | Kommentieren
  • Jens

    mittlerweile geht es bei mir aufladet Apple TV (App war automatisch da) und auf dem iPad (App habe ich mir im Appstore geladen). auf dem iphone leider noch nicht

    03. Nov 2021 | 21:11 Uhr | Kommentieren
  • Gerd Schwaiger

    Hallo,

    bei mir geht alles auf sämtlichen Endgeräten. Hab nen Fitness Keller und mir extra dafür Apple TV 4k besorgt. War schon Wochen davor gespannt wie Apple Fitness+ wohl ist.

    Leider nach einem kurzen Testlauf am iPad und iPhone muss ich sagen bin ich echt entäuscht. Z.b. Hiit Trainings – das typische ständige geblabere der Trainer und ständige Anweisungen. Genau das ist es was ich NICHT WOLLTE !

    Bisher nutze ich immer Pamela Reif und Ihre YouTube Videos –> keine Ansagen, keine ständigen Erklärungen und dafür laute und gute Musik.

    Das ALLES wollte ich von Fitness+ auch – leider ist hier gar nichts mit lauter Musik die motiviert – schon gar nicht wenn sie voll leise im Hintergrund läuft und man nur den Trainer hört.

    Fazit:
    Enttäuschung ist riesig obwohl ich ein großer Apple Fan bin und gehofft habe ein gutes Training außerhalb von Pamela Reif zu bekommen zusätzlich in Verbindung zu meiner AppleWatch.

    04. Nov 2021 | 13:50 Uhr | Kommentieren
  • Oliver

    Hallo zusammen,

    ich habe den AppleTV auf 15.1.1 upgedated, dann ging alles. Fitness+ ist abonniert. Ich habe mal durch alle Kategorien und Trainings gestöbert und festgestellt, dass die meisten irgendwo bei F22 oder F26 oder so anfangen. Steht F für Folge? Zumindest sind die Nummern fortlaufend. Wo sind dann die ersten Folgen?

    Und sind die Folgen nicht aufbauend? Gerade bei den Tanztrainings wer das ja sinnvoll, die höheren Folgen sind z.B. ohne Vorkenntnisse kaum machbar.

    Gibt es ein aufbauendes, geführtes Programm?

    Vielleicht hat schon jemand was heraus gefunden oder gehört.

    Vielen Dank

    06. Nov 2021 | 6:27 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.