Apple Head of Home Services verlässt das Unternehmen

| 13:22 Uhr | 0 Kommentare

Sam Jadallah – Head of Home Services bei Apple – hat das Unternehmen in der vergangenen Woche verlassen. Zuvor leitete er zwei Jahre lang Apples Abteilung für Smart Home Initiativen.

Sam Jadallah verlässt Apple

Sam Jadallah hat auf seinem LinkedIn-Profil bekannt gegeben, dass er Apple Anfang dieses Monats verlassen hat. Gleichzeitig gab er zu verstehen, dass es „ein Vergnügen gewesen sei, bei einem Unternehmer wie Apple zu arbeiten und Produkte in großem Maßstab zu entwickeln“. Konkret hat Jadalah bei Apple an Projekten rund um digitale Schlüssel, wie zum Beispiel das Hinzufügen von HomeKit-kompatiblen Schlüsseln zur Wallet-App, gearbeitet.

Besonders lange war der Ingenieur allerdings nicht bei Apple tätig. Anfang 2019 wurde bekannt, dass der ehemalige Microsoft-Mitarbeiter zu Apple wechselt, um an HomeKit-Projekten zu arbeiten. Als Jadallah von Apple anheuert wurde, wurde dies als Zeichen für Apples Bemühungen interpretiert, weiter in den Home-Bereich vorzudringen. Apple arbeitet seit Jahren am HomeKit-Protokoll und bietet neben Apple TV den HomePod (mini) an. Allerdings scheint hier noch reichlich Luft nach oben vorhanden zu sein.

Warum Jadallah das Unternehmen verlassen hat ist unbekannt. Zudem ist nicht überliefert, wohin ihn die Reise führt.

Mit der Einführung der neuen MacBook Pro Modelle hat Apple seine Webseite überarbeitet. Ab sofort setzt der Hersteller unter anderem auf die neue Kategorie „TV & Home“. Dies impliziert zumindest, dass Apple einen verstärkten Fokus auf dieses Segment setzt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.