Apple TV+: Martin Scorsese arbeitet an Grateful Dead-Biografie mit Jonah Hill in der Hauptrolle

| 11:15 Uhr | 0 Kommentare

Oscar-Preisträger Martin Scorsese („Departed – Unter Feinden“) und Jonah Hill („Superbad“) werden in einem musikalischen Biopic über die US-Rockband Grateful Dead wieder zusammenarbeiten. Wie Deadline berichtet, wird Scorsese bei dem noch unbetitelten Apple TV+ Film Regie führen und ihn produzieren. Hill wird die Hauptrolle als Jerry Garcia, dem Frontmann der Gruppe, übernehmen.

Grateful Dead-Biografie auf Apple TV+

Zur Handlung des Films ist noch nicht viel bekannt. Grateful Dead wurden 1965 in der Bay Area gegründet und erlangten schnell Ruhm für ihre einzigartige Mischung aus Folk, Bluegrass, Gospel und Rock. Bekannt wurde Grateful Dead als eine der ersten Bands des Psychedelic Rocks und als Jamband. Mit Tausenden von Live-Shows und einer Schar von Fans, die als „Deadheads“ bekannt wurden, wurde die Gruppe zum Symbol der Gegenkultur. Auch nach dem Tod des Bandleaders Garcia war die Band unter den Namen „The Other Ones“ und später „The Dead“ noch einige Jahre aktiv.

Das Drehbuch zum Film rund um die Rockband stammt aus der Feder von Scott Alexander und Larry Karaszewski. Das Duo hatte zuvor das Drehbuch für „American Crime Story: The People vs. O.J. Simpson“ geschrieben. Das Autorenteam wird Zugang zu den Original-Bandmitgliedern Bob Weir, Phil Lesh, Mickey Hart und Bill Kreutzmann haben, der neben Garcias Tochter Trixie Garcia als ausführender Produzent fungieren wird. Eric Eisner und Bernie Cahill werden ebenfalls als ausführende Produzenten fungieren.

Scorsese hat bereits eine Reihe von Rock-Dokumentarfilmen produziert und inszeniert, darunter „No Direction Home – Bob Dylan“. Neben seiner Arbeit an dem neuen Biopic, wird der gefragte Regisseur für Apple TV+ auch „Killers Of The Flower Moon“ verfilmen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.