Spotify testet neuen Musik-Feed mit Hochkant-Videos

| 15:33 Uhr | 0 Kommentare

Wir haben bereits gesehen, dass mehrere Apps wie Instagram und YouTube den TikTok-Stil mit vertikalen Kurzvideos nachahmen, nun schließt sich auch Spotify an. So testet der Musik-Streaming-Dienst derzeit eine neue Funktion in seiner mobilen App, die im Grunde einen vertikalen Feed von Musik-Videos hinzufügt, durch den Nutzer scrollen können, um etwas zu finden, das ihnen gefällt.

Screenshot: Spotify

Spotify lässt sich von TikTok inspirieren

Die Funktion wurde zuerst von Chris Messina in der Beta-Version von Spotify für iOS entdeckt. Ein neues Symbol in der Tab-Leiste der App führt die Nutzer zu einem neuen vertikalen Videoerlebnis, bei dem sie nach oben oder unten wischen können, um kurze Videoclips anzusehen. Zusätzlich zum Scrollen gibt es auch einen „Gefällt mir“-Button und einen weiteren, um Informationen über den jeweiligen Song abzurufen.

Spotify bestätigte zwar, dass das Unternehmen „die Idee eines vertikalen Video-Feeds erkundet“, wollte jedoch gegenüber TechCrunch keine weiteren Details nennen und erklärte:

„Bei Spotify führen wir routinemäßig eine Reihe von Tests durch, um unser Nutzererlebnis zu verbessern. Einige dieser Tests ebnen den Weg für unser breiteres Nutzererlebnis, andere dienen nur als wichtiger Lernprozess. Zu diesem Zeitpunkt haben wir keine weiteren Neuigkeiten zu verkünden.“

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.