Apple gibt Kunden eine zweite Chance: AppleCare+ kann nach iPhone- und Mac-Reparatur gebucht werden

| 8:50 Uhr | 0 Kommentare

Apple bietet Kunden, die mit einer Reparatur ihres iPhone oder Mac konfrontiert waren, eine weitere Möglichkeit, eine AppleCare+ Versicherung für das Gerät zu erwerben, die allerdings an einige Bedingungen geknüpft ist.

AppleCare+ außerhalb des 60-Tage-Fensters kaufen

In einem internen Memo, das MacRumors diese Woche erhalten hat, erklärt Apple, dass Kunden, die ein iPhone oder einen Mac in einem Apple Store oder bei einem Apple Authorized Service Provider reparieren ließen, nun berechtigt sind, AppleCare+ für das Gerät zu erwerben, sofern das Gerät vor weniger als einem Jahr gekauft wurde und nach der Reparatur eine physische Inspektion und Diagnose besteht. Bisher konnte AppleCare+ nur innerhalb von 60 Tagen nach dem Kauf des Geräts abgeschlossen werden.

Für Kunden, die sich nicht sicher sind, ob ihr iPhone von einem Apple Authorized Service Provider repariert wurde, führt iOS 15.2 einen neuen „Teile- und Serviceverlauf“ ein, der anzeigt, ob Komponenten wie die Batterie und das Display Originalteile von Apple sind. Das Software-Update wird spätestens nächste Woche veröffentlicht. Kunden müssen weiterhin die vollen Apple-Gebühren für Reparaturen außerhalb der Garantiezeit bezahlen, die vor dem Erwerb der AppleCare+ Abdeckung für das Gerät durchgeführt wurden.

MacRumors gibt ein Beispielszenario dafür, wie die zweite Chance für diejenigen funktioniert, die planen, AppleCare+ zu kaufen:

„Ein Kunde namens John kauft ein neues iPhone, entscheidet sich aber, nicht für die AppleCare+ Abdeckung für das Gerät zu bezahlen. Einige Monate später lässt John das iPhone fallen und das Display ist zerbrochen. John bringt das iPhone in einen Apple Store, um es reparieren zu lassen. Da er sich entschieden hat, AppleCare+ nicht zu kaufen, entstehen ihm hohe Kosten für die Reparatur […]. Da das iPhone weniger als ein Jahr alt ist, wird John darauf hingewiesen, dass er trotzdem AppleCare+ für das Gerät kaufen kann, damit spätere Reparaturen nicht so teuer sind.“

Die Richtlinie gilt für Apple Stores und Apple Authorized Service Provider in allen Ländern und Regionen, in denen AppleCare+ verfügbar ist.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen