Apple TV+: „Surfside Girls“ Comic-Roman wird als Mystery-Kinderserie verfilmt

| 14:07 Uhr | 0 Kommentare

Apple TV+ bietet bereits eine Menge familienfreundlicher Inhalte. Jetzt kommt eine weitere Serie hinzu. So hat der Streaming-Dienst mit “Surfside Girls” eine weitere Serienbestellung bestätigt, die auf der gleichnamigen Comicroman-Vorlage von Kim Dwinell basiert.

YaYa Gosselin und Miya Cech werden die Hauptrollen in „Surfside Girls“ spielen / Fotocredit: Apple TV+

„Surfside Girls“ auf Apple TV+

Apple TV+ hat bekannt gegeben, dass die Live-Action-Kinderserie „Surfside Girls“ in Auftrag gegeben wurde. Die neue Serie basiert auf der gleichnamigen Comicroman-Vorlage und wird von der WGA-Award-Gewinnerin sowie Daytime-Emmy-Award-Nominierten May Chan (Avatar: The Last Airbender) inszeniert.

Die erste Staffel wird 10 Episoden umfassen. YaYa Gosselin (FBI: Most Wanted) und Miya Cech (Rim of the World) spielen die Hauptrollen von Jade bzw. Sam. Sie sind beste Freundinnen, die „einspringen, um ihre Stadt zu retten“. In der Serie geht es um Geister, Piratenschiffe und viele weitere mystische Ereignisse, die die Freundinnen in Atem halten. Hier ist die offizielle Beschreibung der Apple TV+ Serie:

„Sam und Jade freuen sich darauf, ihren Sommer auf den Wellen zu verbringen und die Sonne zu genießen. Das heißt, bis sie einen Geist treffen. Die Mädchen stürzen sich kopfüber in ein Geheimnis um ein Piratenschiff und den verfluchten Schatz, der angeblich unter der geliebten Steilküste von Surfside, dem Danger Point, liegt. Nachdem sie einem Piratengeist namens Remi begegnet sind, will Sam ihm helfen, den Fluch zu brechen, während Jade entschlossen ist, eine wissenschaftliche Erklärung für die Existenz von Geistern zu finden. Um das Rätsel zu lösen, müssen Sam und Jade ihre sehr unterschiedlichen Ansätze von Logik und Fantasie kombinieren. Gemeinsam sind sie entschlossen, die Hinweise zu verknüpfen, das Rätsel zu lösen und Surfside zu retten … und vielleicht helfen sie auf dem Weg dorthin auch ein paar Piratengeistern.“

Wann wird sich die Familie zusammensetzen und die Serie gemeinsam auf Apple TV+ ansehen können? Darüber ist noch nichts bekannt. Aber ein Start im nächsten Jahr ist durchaus wahrscheinlich. Sobald wir mehr über „Surfside Girls“ wissen, werden wir es natürlich weitergeben.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.