Apple TV+ verhandelt angeblich mit der Major League Baseball für neue Sport-Inhalte

| 17:00 Uhr | 0 Kommentare

Obwohl Apple TV+ mit dem Ziel gestartet ist, nur Original-Inhalte anzubieten, gibt es schon länger Gerüchte, dass Apple die Fühler nach zusätzlichen Inhalten ausgestreckt hat. Darunter Live-Sport. Laut der New York Post gehören zu diesen Plänen auch die Übertragungsrechte der Major League Baseball (MLB).

MLB auf Apple TV+

Einem neuen Bericht der New York Post zufolge befindet sich Apple derzeit in „ernsthaften Gesprächen“, um ausgewählte Spiele der Major League Baseball zu übertragen. Wenn sich dieses Gerücht bewahrheitet, könnte Apple ab der nächsten Saison viele Spiele der MLB übertragen. Auch wenn es in dem Bericht nicht explizit erwähnt wird, würde es uns nicht wundern, wenn das Angebot vorerst nur für US-Kunden zur Verfügung stehen wird, da die Übertragungsrechte in der Regel für jedes Land einzeln vergeben werden.

Dennoch wäre es für Apple ein wichtiger Schritt. Amazon hat sich bereits ein großes Stück vom Sportkuchen gesichert, nachdem sich das Unternehmen die Thursday Night Football-Spiele der National Football League gesichert hat. Ein potenzieller MLB-Apple-Deal würde nicht annähernd an die Größenordnung der NFL und Amazon heranreichen. Ein Abkommen wäre jedoch der Einstieg des Technologiegiganten in die Übertragung von Top-Live-Sportarten.

Apples Fokus richtet sich immer mehr auf das Dienstleistungsgeschäft, und das wird sich so schnell nicht ändern. Daher ist es nur sinnvoll, neue Optionen für potenzielle Kunden zu finden. Und Sport ist eine große Sache. Es gab schon früher Gerüchte, dass Apple Gespräche mit anderen Sport-Verbänden geführt hat, darunter auch mit der Pacific-12 Conference, aber bis jetzt ist noch nichts daraus geworden.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.