Apple Pay Express Transit: Unterstützung wird in Frankreich ab 2023 stark ausgebaut

| 8:45 Uhr | 0 Kommentare

Nach jahrelangem Warten werden Touristen und Bürger der Île-de-France ab 2023 in der Lage sein, die Navigo-Karte des öffentlichen Nahverkehrs im Großraum Paris mit Apple Pay Express Transit (Express-ÖPNV-Karte) auf dem iPhone und der Apple Watch zu nutzen.

Frankreichs Navigo-Karte verbessert Apple Pay Unterstützung

Immer mehr Verkehrssysteme auf der ganzen Welt akzeptieren Apple Pay für die Bezahlung von Fahrkarten. So erlauben Bahn- und Busnetze die mobile Bezahlung, anstatt den Kauf eines physischen Tickets zu verlangen. Auch Kunden der Île-de-France Mobilités haben bald eine neue Möglichkeit zu bezahlen. So sollen in naher Zukunft Kunden der öffentlichen Verkehrsmittel in Paris ihr iPhone oder ihre Apple Watch verwenden können, um Navigo-Tickets zu kaufen, ohne die physische Navigo-Karte zu benutzen.

Wie der französische Apple-Blog iGeneration berichtet, ist es der regionalen Verkehrsbehörde und Apple nach mehrjährigen Verhandlungen endlich gelungen, eine Einigung zu erzielen:

„Wir können noch kein genaues Datum nennen, denn es hängt vom Fortschritt der Entwicklungen ab, die Apple in Cupertino durchführt. Aber dieses Mal wird es mit Sicherheit passieren“, sagte Laurent Probst, der Generaldirektor von Île-de-France Mobilités, gegenüber Le Parisien.

Der Vertrag mit Île-de-France Mobilités und Apple hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Die Publikation berichtet, dass bereits 2022 eine Testphase mit dem iPhone und der Apple Watch stattfinden wird. Ab 2023 könnte die Navigo-Unterstützung langsam eingeführt werden. Bis 2024 können dann alle Fahrkarten mit Apple Pay gekauft und in die Apple Wallet APP integriert werden. Die Validierung an den Schranken, so erklärt iGeneration, wird über NFC erfolgen und Apples Express-Transit-Kartenfunktion unterstützen.

Seit letztem Jahr ist es möglich, die Karten der Pariser Metro sowohl mit Einzelfahrscheinen als auch mit Tages-, Wochen- und Monatskarten aufzuladen, indem man die Navigo-Karte an das iPhone hält, um die Zahlung über Apple Pay zu autorisieren. Obwohl diese Funktion bereits praktisch ist, wird es noch einfacher sein, die öffentlichen Verkehrsmittel in Paris und der Region zu benutzen, wenn Navigo Apple Pay Express Transit unterstützt.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.