Apple kündigt humanitäre Hilfe in der Ukraine an

| 11:36 Uhr | 0 Kommentare

Tim Cook hat per Twitter angekündigt, dass Apple humanitäre Bemühungen im Zusammenhang mit der russischen Invasion in die Ukraine unterstützen wird.

Apple kündigt humanitäre Hilfe in der Ukraine an

Am frühen Donnerstag startete Russland eine umfassende Invasion in der Ukraine. Die russische Streitkräfte dringen weiter in Richtung Kiew vor. Die Weltgemeinschaft hat Russlands Vorgehen bereits scharf verurteilt und Sanktionen angekündigt.

Apple CEO Tim Cook schreibt auf Twitter

Ich bin zutiefst besorgt über die Situation in der Ukraine. Wir tun alles, was wir können, für unsere Teams dort und werden die humanitären Bemühungen vor Ort unterstützen. Ich denke an die Menschen, die gerade in Gefahr sind, und schließe mich all denen an, die nach Frieden rufen.

Apple selbst betreibt aktuell keine eigenen Stores in der Ukraine, arbeitet jedoch mit einer Reihe autorisierter Wiederverkäufer zusammen und verfügt über eigene Mitarbeiter im Land.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.