iOS 15.4: Impfzertifikat kann jetzt direkt in Apple Wallet gespeichert werden

| 19:08 Uhr | 9 Kommentare

Apple hat soeben die finale Version von iOS 15.4 veröffentlicht (wir berichteten). Das iPhone-Update bringt allerhand Neuerungen mit sich. Unter anderem kann man ab sofort bequem verifizierbare Informationen zur COVID-19-Impfung in Apple Wallet und in der Health App speichern.

iOS 15.4: Impfzertifikat kann jetzt direkt in Apple Wallet gespeichert werden

Bis dato war man auf Drittanbieter-Lösungen angewiesen, um sein COVID-19 Impfzertifikat in Apple Wallet zu hinterlegen. Mit der Freigabe von iOS 15.4 funktioniert diese nun auch direkt. Es heißt

  • Health unterstützt ab sofort das digitale COVID-Zertifikat der EU und ermöglicht es somit, überprüfbare Versionen von COVID-19-Impfungen, -Laborergebnissen und -Genesungsnachweisen zu laden und zu sichern. Falls gewünscht, können Nutzer:innen diese Gesundheitsdaten mit Drittanbieter-Apps teilen – der Datenschutz ist dabei stets gewährleistet.
  • Darüber hinaus unterstützt COVID-19-Impfkarten in Apple Wallet nun das Format des digitalen COVID-Zertifikats der EU. Einmal in der Wallet App hinzugefügt, können Nutzer:innen ihre Impfkarte jederzeit einsehen und vorzeigen. Eine dritte Person kann eine kompatible Verifizierungs-App verwenden, um den Eintrag zu überprüfen.
  • Alle Gesundheitsdaten werden auf dem Gerät gespeichert und mit iPhone Code, Touch ID oder Face ID verschlüsselt, wenn sie in der Health App hinterlegt werden.

Die vollständigen Details der Impfkarte werden erst angezeigt, wenn man sich per Face ID, Touch ID oder Code authentifiziert.

So funktioniert es

Ihr könnt einen QR-Code scannen, den ihr im Zusammenhang mit eurer Impfung gegen COVID-19 erhalten haben, um eure überprüfbaren Gesundheitsdaten zur Health-App / Apple Wallet hinzuzufügen.

  1. Öffnet im Home-Bildschirm, Kontrollzentrum oder Sperrbildschirm auf dem iPhone oder iPod touch die Kamera-App.
  2. Wählt die rückseitige Kamera aus.
  3. Haltet das Gerät so, dass der QR-Code im Sucher in der Kamera-App angezeigt wird. Das Gerät erkennt den QR-Code und zeigt eine Mitteilung der Health-App an.
  4. Tippt auf die Mitteilung der Health-App.
  5. Tippt auf „Zu Wallet und Health hinzufügen“, um den verifizierbaren Impfeintrag zur Health-App und zur Wallet-App hinzuzufügen.
  6. Tippt auf „Fertig“.

Kategorie: iPhone

Tags:

9 Kommentare

  • Sercan

    Funktioniert bei mir nicht. Kann es nur bei Health hinzufügen

    14. Mrz 2022 | 20:36 Uhr | Kommentieren
    • None

      Update auf 15.4 gemacht und klappt ohne probleme bei mir.

      14. Mrz 2022 | 21:16 Uhr | Kommentieren
      • Sercan

        Habe auch grade aktualisiert es funktioniert nicht

        14. Mrz 2022 | 21:19 Uhr | Kommentieren
        • None

          Hast du in der health app nicht die möglichkeit das zertifikat in der wallet anzeigen zu lassen?

          14. Mrz 2022 | 21:22 Uhr | Kommentieren
          • Sercan

            Funktioniert leider auch nicht.

            14. Mrz 2022 | 21:47 Uhr |
    • Max

      Bei mir war das Problem, dass im Apple-Account nicht meine Zweitnamen hinterlegt waren. Der Name auf dem Impfzertifikat muss anscheinend exakt mit dem der Apple-ID übereinstimmen. Nach dem Hinnzufügen der Zweitnamen hat es problemlos mit dem Apple Wallet funktioniert.

      15. Mrz 2022 | 9:33 Uhr | Kommentieren
  • Bernhard

    Kurz nach dem Update hatte es nicht geklappt. Jetzt, ein paar Stunden später, alles funktioniert.

    14. Mrz 2022 | 23:50 Uhr | Kommentieren
  • RF

    Impfzertefikate funktionieren bei mir, der Genesenen Nachweis leider nicht.

    15. Mrz 2022 | 10:29 Uhr | Kommentieren
  • M

    Es funktioniert auch mit Fotos, z.B. einem Screenshot aus einer vorhanden App.
    Dazu in Fotos das Foto öffnen und es erscheint das Scanner-Symbol.
    Nun das Scanner-Symbol berühren und danach den QR-Code.

    15. Mrz 2022 | 13:22 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.