Gerücht: Neue Farboption für das iPhone 14 und neuer True Tone Blitz

| 11:58 Uhr | 0 Kommentare

Das iPhone 14 wird in einer aufgefrischten Reihe von Farboptionen erhältlich sein, einschließlich einer völlig neuen violetten Variante. Das behauptet zumindest ein recht vages Gerücht, welches ebenfalls einen neuen True Tone Blitz für das iPhone 14 vorhersagt.

Das iPhone 12 ist in einem schicken Violett erhältlich / Fotocredit: Apple

Leaker verrät neue iPhone 14 Farben

Der Beitrag (der inzwischen wieder gelöscht wurde) stammt von einer nicht verifizierten Quelle aus dem chinesischen Social-Media-Netzwerk Weibo und behauptete, die gesamte Palette der Farboptionen für Apples kommende iPhone 14- und iPhone 14 Pro-Modelle zu enthüllen.

Das iPhone 14 und das iPhone 14 Max werden angeblich in den Farben Schwarz, Weiß, Blau, Rot und Violett erhältlich sein, während das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max angeblich in Graphit, Gold, Silber und Violett erhältlich sein werden. Die violette Farboption soll eine einzigartige Oberfläche bieten, die den Farbton je nach Lichtverhältnis ändert.

In dem Beitrag wurde auch behauptet, dass die iPhone 14 Modelle einen neuen True Tone Blitz haben werden, der wie „ein kleiner Kreis in einem großen Kreis“ aussieht, im Gegensatz zum aktuellen Design, das zwei kleine LEDs in zwei separaten Halbkugeln enthält.

In den letzten Jahren hat Apple bei der Markteinführung neuer iPhone-Modelle neben neutralen Tönen auch auffällige neue Farboptionen angeboten. Eine violette Farboption für das iPhone 14 und das iPhone 14 Pro klingt plausibel, wenn man bedenkt, dass Apple im April letzten Jahres eine entsprechende Farboption für das iPhone 12 und iPhone 12 mini im Rahmen eines Mid-Cycle-Refreshs auf den Markt gebracht hat. Die violette Farboption stieß bei den Kunden auf positive Resonanz. Zudem sind der 24 Zoll iMac, das iPad mini der sechsten Generation und das iPad Air der fünften Generation in Violett erhältlich.

Das Gerücht macht gerade in mehreren Netzwerken die Runde, wobei die Quelle jeweils aus dem Weibo-Beitrag zu stammen scheint. Das Weibo-Netzwerk ist zwar für seine Leaks bekannt, aber auch für viele Falschmeldungen. Somit sollte das Gerücht mit einer großen Portion Skepsis betrachtet werden.

(via MacRumors)

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.