Sonos Ray ist da: neue kompakte Soundbar vorgestellt

| 22:05 Uhr | 0 Kommentare

Sonos nutzt den heutigen Mittwoch, um neue Produkte und Services anzukündigen. Zunächst einmal ergänzt Sonos Ray das bestehende Portfolio für Home Entertainment. Neben Sonos Arc (hier unser Test) und Sonos Beam (hier unser Test) bietet der Hersteller ab sofort mit Sonsoy Ray eine kompakte Soundbar für kleinere Räume an. 

Sonos kündigt neue Soundbar „Sonos Ray“ an

In den letzten Tagen wurde bereits über die Sonos-Neuerungen spekuliert. Nun wurden die Neuheiten offiziell angekündigt. Bei Sonos Ray handelt es sich um eine neue Einsteiger-Soundbar, die dem 7. Juni für 299,00 Euro beeindruckenden Sound in kleinere Räume bringt.

Ray setzt im Home Entertainment mit neuen, akustischen Innovationen, die für perfekt ausbalancierten Sound, kristallklare Dialoge und kraftvollen Bass sorgen, neue Maßstäbe. 

  • ●  Raumfüllender Sound: Speziell entwickelte Wellenleiter und innovative Soundverarbeitung erfüllen den gesamten Raum und platzieren einzelne Soundelemente zielsicher.
  • ●  Perfekt ausbalanciert: Das selbst designte Bassreflexsystem sorgt für eine optimale Wiedergabe der tiefen Frequenzen, perfekt ausbalancierten Bass und eine maßgeschneiderte Akustik für eine präzise Wiedergabe der mittleren und hohen Frequenzen.
  • ●  Optimal abgestimmt: Wie alle Sonos Speaker wurde Ray vom branchenführenden Sonos Soundboard Expertenteam das perfekt abgestimmt. Über Trueplay kann der Sound noch genauer angepasst werden, um in jedem Raum die perfekte Sound Experience zu genießen.
  • ●  Sprachverbesserung: Die Sprachverbesserung von Sonos gewährleistet kristallklare Dialoge, um kein Wort zu verpassen. Der Nachtmodus reduziert die Intensität lauter Soundeffekte.
  • ●  Kompaktes Design: Ob auf einem Sideboard oder in einem TV-Schrank: Das dezente, kompakte Design der Ray fügt sich perfekt in die Einrichtung jedes Raums ein.

Die neue Soundbar ist in jedem Fall erschwinglich und macht es so noch einfacher, ein erstes Home Entertainment System aufzubauen oder ein bestehendes System zu erweitern. Ray ist mit einer Vielzahl an Streamingdiensten kompatibel und nach der einfachen Einrichtung lassen sich Filme, Musik und mehr ganz leicht steuern – einfach über die Sonos App, mit der TV-Fernbedienung, Apple AirPlay 2 und mehr. Mit weiteren Sonos Speakern wird Ray zum Zentrum des Multiroom-Systems. Die Verbindung zum TV erfolgt per optischem Anschluss. Ein Netzwerkanschluss ist vorhanden, um das Gerät mit dem Router zu verbinden. Wifi ist natürlich auch möglich.

Wie bereits erwähnt, bietet Sonos mit Arc und Beam bereits zwei Soundbars an, die das mittlere und gehobene Preissegment abdecken. Folgerichtig bringt Sonos mit Ray nun eine dritte Soundbar auf den Markt, die einen ganz neuen Kundenkreis erschließt. Mit 299 Euro fällt der Einstieg ins Home Entertainment sicherlich nicht so schwer. Die Soundbar ist in den Farben Weiß und Schwarz erhältlich.

Wir werden uns in den kommenden Wochen etwas näher mit Sonos Ray beschäftigen und unseren Eindruck mit euch teilen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.