iOS 15.5, iPadOS 15.5, macOS 12.4, tvOS 15.5 und watchOS 8.6: Release Candidate ist da

| 19:43 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat soeben den Release Candidate zu iOS 15.5 und iPadOS 15.5 auf den eigenen Servern bereit gestellt. Damit haben eingetragene Entwickler eine weitere und vermutlich letzte Möglichkeit, sich mit dem kommenden X.5 Update zu beschäftigten und dieses auf Herz und Nieren zu prüfen.

Release Candidate ist da: iOS 15.5 & iPadOS 15.5

Eingetragene Entwickler können ab sofort den Release Candidate zu iOS 15.5 und iPadOS 15.5 herunterladen und installieren. Am Einfachsten erfolgt dies über Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate. Zu berücksichtigen ist, dass ihr hierfür das passende Beta-Profil benötigt.

Nachdem Apple mit iOS 15.4 und iPadOS 15.4 große Updates zur Verfügung gestellt hat, geht es nun mit deutlich kleineren Schritten weiter. Neben Bugfixes und Leistungsverbesserungen gibt es allerdings auch die eine oder andere kleine Neuerung. Es gibt Hinweise auf Apple Classical, Verbesserungen für Apple Cash und die Umbenennung von iTunes Pass in Apple Account. Zudem taucht das SportsKit-Framework erneut auf.

Mit dem Release Candidate befinden wir uns definitiv au der Zielgeraden der Entwicklung von iOS 15.5 und iPadOS 15.5. Wir gingen ursprünglich davon aus, dass Apple rund um die WWDC 2022 die finale Version für Jedermann freigegeben wird. Die Tatsache, dass nun der Release Candidate bereit steht, deutet auf eine Veröffentlichung in der kommenden Woche und somit noch im Mai hin.

Update 19:47 Uhr: Der Release Candidate zu macOS 12.4, watchOS 8.6 und tvOS 15.5 ist auch da.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.